Serie A: Medien: Juventus bietet für De Sciglio

Juventus arbeitet weiter an seinen Kaderplanungen für die nächste Saison. Laut calciomercato.com hat der italienische Meister dem AC Milan ein offizielles Angebot für Mattia De Sciglio unterbreitet.

Juventus arbeitet weiter an seinen Kaderplanungen für die nächste Saison. Laut calciomercato.com hat der italienische Meister dem AC Milan ein offizielles Angebot für Mattia De Sciglio unterbreitet.

Dass Turin Interesse an dem vielseitigen Nationalspieler Italiens hat, ist nicht neu. De Sciglios Vertrag bei den Rossoneri läuft noch bis Sommer 2018, einer Verlängerung seines Arbeitspapieres ging er zuletzt aus dem Weg.

Ob und wann der Transfer vollzogen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt aber nicht absehbar. Milan befindet sich inmitten einer Übernahmeaktion einer chinesischen Firma. Am 14. April soll der Verkauf des AC vollzogen sein.

De Sciglio ist auf dem rechten und linken Verteidigerposition oder im defensiven Mittelfeld einsetzbar und würde wohl rund 15 Millionen Euro kosten.

Mehr bei SPOX: Saisonaus für Juves Pjaca | Scholes: "Pogba macht seine Sache bisher gut" | Barca drei Wochen ohne Turan

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen