Serie A: MLS-Boss plaudert wohl Ibra-Wechsel aus

Zlatan Ibrahimovic kehrt wohl nach Italien zur AC Mailand zurück. Dies plauderte MLS-Boss Don Garber in einem Interview aus.
Zlatan Ibrahimovic kehrt wohl nach Italien zur AC Mailand zurück. Dies plauderte MLS-Boss Don Garber in einem Interview aus.

Zlatan Ibrahimovic kehrt wohl nach Italien zur AC Mailand zurück. Dies plauderte MLS-Boss Don Garber in einem Interview aus.

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic schließt sich in der Winterpause wohl dem italienischen Erstligisten AC Milan an. Dies bestätigte MLS-Boss Don Garber im Gespräch mit ESPN.

"Zlatan ist ein interessanter Charakter. Er beschäftigt mich sehr und man braucht diese Art von Spieler, wie vor ein paar Jahren David Beckham", so Garber. "Er ist 38 Jahre alt und wurde nun von Milan unter Vertrag genommen, einem der größten Klubs der Welt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ibrahimovic spielte bereits zwei Jahre lang für Milan

Der Vertrag von Ibrahimovic bei Los Angeles Galaxy läuft am Jahresende aus, wobei der ehemalige schwedische Nationalspieler immer wieder klargemacht hatte, nach Europa zurückkehren zu wollen.

Ibrahimovic hatte bereits in der Vergangenheit in der Serie A gespielt, von 2010 bis 2012 schnürte er auch zwei Jahre lang die Fußballschuhe für die Rossoneri.

Mehr bei SPOX: Inter mit gelungener Generalprobe für BVB-Spiel

Lesen Sie auch