Serie A: Rom statt Bayern: Ünder verlängert seinen Vertrag

SPOX
Der italienische Erstligist AS Rom hat den Vertrag von Offensivspieler Cengiz Ünder bis 2023 verlängert. Das gaben die Giallorossi am Donnerstag offiziell bekannt.

Serie A: Rom statt Bayern: Ünder verlängert seinen Vertrag

Der italienische Erstligist AS Rom hat den Vertrag von Offensivspieler Cengiz Ünder bis 2023 verlängert. Das gaben die Giallorossi am Donnerstag offiziell bekannt.

Der italienische Erstligist AS Rom hat den Vertrag von Offensivspieler Cengiz Ünder bis 2023 verlängert. Das gaben die Giallorossi am Donnerstag offiziell bekannt.

Medienberichten zufolge soll die Ausweitung seines Arbeitspapiers dem 22-jährigen türkischen Nationalspieler eine Verdopplung seines Gehalts einbringen. Statt einer Million Euro jährlich verdient er künftig wohl zwei Millionen Euro.

Ünder war 2017 von Basaksehir aus Istanbul nach Rom gewechselt. Insgesamt hat er bislang 65 Pflichtspiele (14 Tore) für den Vorjahressechsten der Serie A absolviert.

Bereits am Mittwoch hatte die Roma mit Nicolo Zaniolo ein weiteres Talent langfristig an sich gebunden. Der 20-jährige Italiener verlängerte seinen Kontrakt bis 2024.

Mehr bei SPOX: AS Rom verhandelt um Liverpool-Verteidiger

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch