Serie A: Spielertausch? Juve plant wohl Pogba-Rückkehr

Juventus Turin plant offenbar für den Januar eine Rückholaktion von Weltmeister Paul Pogba. Laut Tuttosport soll dessen Klub Manchester United der Transfer mit einem Tauschgeschäft schmackhaft gemacht werden. Demnach wolle Juve Mittelfeldspieler Emre Can und Stürmer Mario Mandzukic im Gegenzug an die Red Devils abgeben.
Juventus Turin plant offenbar für den Januar eine Rückholaktion von Weltmeister Paul Pogba. Laut Tuttosport soll dessen Klub Manchester United der Transfer mit einem Tauschgeschäft schmackhaft gemacht werden. Demnach wolle Juve Mittelfeldspieler Emre Can und Stürmer Mario Mandzukic im Gegenzug an die Red Devils abgeben.

Juventus Turin plant offenbar für den Januar eine Rückholaktion von Weltmeister Paul Pogba. Laut Tuttosport soll dessen Klub Manchester United der Transfer mit einem Tauschgeschäft schmackhaft gemacht werden. Demnach wolle Juve Mittelfeldspieler Emre Can und Stürmer Mario Mandzukic im Gegenzug an die Red Devils abgeben.

Um Pogba kursieren sei Monaten Wechselgerüchte. Ein Transfer zu Real Madrid im Sommer platzte allerdings, obwohl der Mittelfeldstar der Wunschspieler von Real-Coach Zinedine Zidane war.

United weigerte sich vor dieser Saison, Pogba ziehen zu lassen und möchte den 26-Jährigen eigentlich langfristig halten. Laut Tuttosport hat Pogba aber eine Offerte zur Verlängerung seines bis 2021 laufenden Vertrags abgelehnt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Juventus bietet wohl Mandzukic und Can für Pogba an

Zwischen 2012 und 2016 gewann Pogba mit Juventus bereits viermal die Serie A, bevor er für die damalige Weltrekordsumme von 110 Millionen Euro nach Manchester wechselte.

Die Tauschkandidaten Emre Can und Mario Mandzukic spielen bei den Bianconeri unter Maurizio Sarri aktuell allenfalls Nebenrollen. Beiden wurden nicht für den Champions-League-Kader Juves nominiert.

Mehr bei SPOX: Die Renaissance des Sami Khedira - und warum Joachim Löw sie ignoriert

Lesen Sie auch