Diese Teams kämpfen um die NFL-Playoffs

·Lesedauer: 3 Min.
Diese Teams kämpfen um die NFL-Playoffs
Diese Teams kämpfen um die NFL-Playoffs

Vor dem letzten Spieltag der Regular Season in der NFL wird kräftig gerechnet.

Denn es geht um die entscheidende Frage, welche Teams sich noch für die Playoffs qualifizieren können und damit weiter vom Einzug in den Super Bowl träume dürfen. (DATEN: Alle Tabellen der NFL)

Von den insgesamt 14 Plätzen in der Postseason sind bereits elf Tickets vergeben.

NFL: Elf Teams sind schon in den Playoffs

In der AFC dürfen sich Buffalo Bills, New England Patriots, Cincinnati Bengals, Tennessee Titans und Kansas City Chiefs schon über mindestens ein zusätzliches Spiel in dieser Saison freuen.

In der NFC haben Dallas Cowboys, Philadelphia Eagles, Tampa Bay Buccaneers, Los Angeles Rams, Arizona Cardinals und Green Bay Packers ihre Playoff-Tickets bereits in der Tasche. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der NFL)

Während die Packers um Star-Quarterback Aaron Rodgers sogar schon als bestes Team der NFC feststehen und damit bis zum Super Bowl Heimrecht genießen, geht es für sieben andere Teams am Sonntag noch um die Qualifikation für die Postseason.

SPORT1 zeigt, wer sich wie noch für die Playoffs qualifizieren kann. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

AFC (zwei freie Plätze)

Indianapolis Colts (9 Siege, 7 Niederlagen):

Die Colts sollten es von den Wackelkandidaten am einfachsten haben, die Regular Season zu überstehen. Dafür reicht ihnen ein Sieg gegen die abgeschlagenen Jacksonville Jaguars. Selbst wenn dies nicht gelingen sollte, könnten sie noch in die Playoffs einziehen. Dafür aber müssten die Pittsburgh Steelers und die Los Angeles Chargers verlieren. Die Bills hingegen müssten ihr Spiel gewinnen.

Pittsburgh Steelers (8 Siege, 7 Niederlagen, 1 Remis):

Schaffen es die Steelers in der letzten Saison von Ben Roethlisberger noch einmal in die Playoffs? Eher unwahrscheinlich. Denn dafür müssten sie das direkte Duell um ein Postseason-Ticket gegen die Baltimore Ravens gewinnen. Gleichzeitig müssten die Colts verlieren. Außerdem dürften die Chargers und die Las Vegas Raiders nicht unentschieden spielen.

Baltimore Ravens (8 Siege, 8 Niederlagen):

Auch die „Raben“ sind auf Schützenhilfe angewiesen. Ein Sieg gegen die Steelers vorausgesetzt, müssten die Colts, Chargers und die Miami Dolphins allesamt verlieren.

Los Angeles Chargers (9 Siege, 7 Niederlagen):

Im Showdown um eines der beiden letzten Playoff-Tickets in der AFC wissen die Chargers genau, was sie dafür tun müssen: Sie dürfen in Las Vegas bei den Raiders nur nicht verlieren.

Las Vegas Raiders (9 Siege, 7 Niederlagen):

Komplizierter ist es da schon beim Team aus der Zocker-Metropole. Sicher ist den Raiders das Weiterkommen nur, wenn sie gegen die Chargers gewinnen. Bei einem Unentschieden müssen sie hoffen, dass die Colts verlieren. Selbst bei einer Niederlage könnten sie das letzte Ticket noch erhaschen. Dafür aber müssten sowohl die Colts als auch die Steelers ebenfalls verlieren.

NFC (ein freier Platz)

San Francisco 49ers (9 Siege, 7 Niederlagen):

Während sich in der AFC noch fünf Teams um zwei Plätze streiten, sind es in der NFC nur noch zwei Mannschaften im Kampf um das letzte Ticket.

Die 49ers haben dabei die etwas besseren Karten. Sie sind mit einem Sieg über die schon qualifizierten L.A. Rams sicher durch. Bei einer Niederlage wären sie darauf angewiesen, dass ihr Konkurrent, die New Orleans Saints, gegen die schon ausgeschiedenen Atlanta Falcons patzt.

New Orleans Saints (8 Siege, 8 Niederlagen):

Für die „Heiligen“ aus Louisiana ist gegen die Falcons Verlieren verboten. In die Playoffs ziehen sie nur dann ein, wenn sie gewinnen und die 49ers gleichzeitig gegen den Rams unterliegen.

Alles zur NFL auf SPORT1.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.