Sieg gegen Paderborn: Heidenheim schiebt sich auf Platz drei

Sieg gegen Paderborn: Heidenheim schiebt sich auf Platz drei
Sieg gegen Paderborn: Heidenheim schiebt sich auf Platz drei

Heidenheim an der Brenz (SID) - Der 1. FC Heidenheim hat sich auf den dritten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verbessert. Die Baden-Württemberger gewannen das Verfolgerduell gegen den SC Paderborn mit 3:0 (1:0) und haben jetzt 27 Punkte auf dem Konto.

Der FCH schob sich an den Ostwestfalen (26 Zähler) vorbei, die Rang vier belegen. Jan-Niklas Beste (35.) erzielte das Führungstor für die Gastgeber, Denis Thomalla (76.) und erneut Beste (90.+1) erhöhten in der Schlussphase. Im Duell zwischen der besten Abwehr der 2. Liga und dem besten Angriff setzten sich die Defensiv-Qualitäten der Heidenheimer durch.

Paderborn hatte große Schwierigkeiten, in der Offensive Akzente zu setzen. Es gab viele Fehlpässe und wenig konstruktive Aktionen in Richtung des gegnerischen Tores. Die Hausherren spielten dagegen schnörkelloser und effektiver. Immer wieder wurde Paderborn durch aggressives Pressing zu Ballverlusten gezwungen.