Nächster Sieg! PSG baut Tabellenführung aus

Sportinformationsdienst
Sport1

Titelverteidiger Paris St. Germain hat seine Tabellenführung in Frankreich ausgebaut.

Die Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel kam in einem Nachholspiel bei Ex-Meister AS Monaco zu einem 4:1 (2:0)-Erfolg und liegt nun acht Punkte vor dem Tabellenzweiten Olympique Marseille.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Kylian Mbappe (24., 90.+1), Neymar (45.+2, Foulelfmeter) und der kurz zuvor eingewechselte Pablo Sarabia (72.) erzielten die Tore der Gäste. Tiemoue Bakayoko (87.) traf für Monaco.

Am vergangenen Sonntag hatten sich beide Teams in Paris noch 3:3 getrennt.


Fußball-Nationalspieler Julian Draxler wurde im Stade Louis II in der 79. Minute eingewechselt, Thilo Kehrer kam hingegen nicht zum Einsatz.

Lesen Sie auch