Siegesserie geht weiter: Neapel unantastbar

·Lesedauer: 1 Min.
Siegesserie geht weiter: Neapel unantastbar
Siegesserie geht weiter: Neapel unantastbar

Der italienische Topklub SSC Neapel bleibt in der Serie A unantastbar. Der Klub des Ex-Nationalspielers Diego Demme feierte beim 2:1 (1:1)-Erfolg bei der AC Florenz den siebten Sieg im siebten Spiel und thront mit 21 Punkten an der Spitze.

Ärgster Verfolger bleibt Inter Mailand (17), das bereits am Samstag 2:1 bei Sassuolo Calcio gewonnen hatte.

Hirving Lozano (39.) und Amir Rrahmani (50.) drehten die Partie für Napoli. Lozano traf per Nachschuss, nachdem Europameister Lorenzo Insigne per Foulelfmeter an Florenz-Keeper Bartlomiej Dragowski gescheitert war. Zuvor hatte Lucas Martinez Quarta (28.) die Fiorentina in Führung geschossen. Demme wurde in der 70. Minute für Insigne eingewechselt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.