Trotz Triple-Double von LeBron - Siegesserie der Lakers gerissen

SPORT1
Sport1

Überraschende Pleite für die Los Angeles Lakers!

Das Team um das Superstar-Duo LeBron James und Anthony Davis hat nach sieben Siegen in Folge erstmalig wieder eine Niederlage kassiert. Gegen Champion Toronto Raptors stand am Ende ein 104:113 auf der Anzeigentafel.

DAZN gratis testen und die NBA live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Dabei lieferten die beiden durchaus eine starke Vorstellung ab. LeBron James brachte es auf ein Triple-Double aus 13 Punkte, 13 Rebounds und 15 Assists, Anthony Davis glänzte mit 27 Zählern. Für einen Sieg der Lakers reichte es dennoch nicht, auch weil die Teamkollegen in Sachen Punkte nicht allzu gut aussahen. 


Lakers nach der Pause schlecht

Danny Green, der in der Starting Five stand und 27 Minuten auf dem Parkett zubrachte, gelang beispielsweise nicht ein einziger Zähler. 

Jetzt aktuelle NBA-Fanartikel kaufen - hier geht's zum Shop | ANZEIGE

Besser sah es da für die Toronto Raptors aus. Topscorer Pascal Siakam gelang ein Double-Double aus 24 Punkten und elf Assists, Fred VanVleet steuerte ebenfalls ein Double-Double aus 23 Zählern und zehn Assists bei. 


Vor allem die schwache zweite Hälfte wurde den Lakers bei ihrem Heimspiel zum Verhängnis. Während nach der ersten Hälfte noch eine Acht-Punkte-Führung für LA zu Buche stand, gelang nach der Pause vieles nicht mehr. Nur 18 Punkte im dritten Viertel brachten das Team von Trainer Frank Vogel arg in Bedrängnis. Auch im letzten Abschnitt wurde es nicht mehr besser.

Lesen Sie auch