Siegeszug gestoppt! Gojowczyk verpasst Finale

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Siegeszug gestoppt! Gojowczyk verpasst Finale
Siegeszug gestoppt! Gojowczyk verpasst Finale

Tennisprofi Peter Gojowczyk (32) hat sein viertes Endspiel auf der ATP-Tour verpasst.

Der formstarke Münchner unterlag im Halbfinale des Hallenturniers im französischen Metz dem topgesetzten Polen Hubert Hurkacz 4:6, 6:7 (4:7).

Gojowczyk hatte 2017 ebenfalls in Metz seinen bislang einzigen großen Titel gewonnen. Zudem stand der frühere Davis-Cup-Spieler 2018 in Genf und Delray Beach in ATP-Endspielen.

In der Weltrangliste wird Gojowczyk, der zuletzt bei den US Open mit seinem Lauf aus der Qualifikation ins Achtelfinale überzeugt hatte, am Montag wieder unter den Top 100 geführt - so hoch wie zuletzt vor zwei Jahren. Auch in Metz war Gojowczyk über die Qualifikation ins Hauptfeld eingezogen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.