Silvio Berlusconi verrät: Wollte Zlatan Ibrahimovic und Kaka für Monza verpflichten

Goal.com

Silvio Berlusconi hat verraten, dass er Zlatan Ibrahimovic und Kaka für seinen Klub AC Monza verpflichten wollte. "Er war unser echtes Transferziel", sagte der 83-Jährige im Gespräch mit TeleLombardia über den schwedischen Superstar und fügte an: "Genau wie Kaka."

"Umstände, die mit dem Fußball nichts zu tu haben, kamen leider in die Quere und wir mussten die beiden aufgeben", so Berlusconi weiter. "Aber man weiß nie ..."

Silvio Berlusconi übernahm Monza 2018

Berlusconi hatte mit seiner Investmentgruppe Holding Fininvest 2017 den AC Mailand an ein chinesisches Konsortium verkauft und stattdessen im Spetember 2018 den Drittligisten AC Monza übernommen. 

Seitdem wurde der Aufstieg in die Serie B jeweils knapp verpasst. Derzeit rangiert das Team von Trainer Cristian Brocchi mit einem Vorsprung von 23 Punkten aber auf Platz eins und steht somit bereits als Aufsteiger fest.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch