Sir Alex Ferguson kehrt auf die Trainerbank zurück

Die Trainerlegende wird Anfang Juni erstmals seit 2013 wieder auf der Trainerbank sitzen und Michael Carricks Auswahl bei dessen Abschiedsspiel betreuen.

Sir Alex Ferguson kehrt für ein Spiel auf die Trainerbank des englischen Rekordmeisters Manchester United zurück. Am 4. Juni wird der langjährige Erfolgscoach der Red Devils beim Abschiedsspiel von Michael Carrick eine Mannschaft betreuen.

Der 75 Jahre alte Ferguson gewann als Coach mit United 38 große Titel, ehe 2013 nach dem Gewinn der 20. Meisterschaft für den Verein zurückzog. Seitdem arbeitet er als Botschafter für den Tabellenfünften der Premier League und besucht regelmäßig dessen Spiele.

Carricks Abschiedsspiel steigt gegen ein von Harry Redknapp betreutes All-Star-Team. Unter anderem sind Paul Scholes, Ryan Giggs, Steven Gerrard und Frank Lampard dabei. Möglicherweise wird auch Cristiano Ronaldo auflaufen. Der Real-Star hatte bis 2009 für United gespielt.

Ganz geklärt ist Carricks Zukunft derweil noch nicht. Der Vertrag des 35-Jährigen läuft aus und es gibt noch keine Offerte über eine Verlängerung. Carrick hat bereits angedeutet, dass er seine Karriere beenden wird, sollte United nicht mit ihm weitermachen wollen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen