Olympia: Shiffrin will in allen Disziplinen starten

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Olympia: Shiffrin will in allen Disziplinen starten
Olympia: Shiffrin will in allen Disziplinen starten

Die US-amerikanische Star-Skirennläuferin Mikaela Shiffrin will bei den Olympischen Spielen in Peking in jeder Disziplin an den Start gehen. „Ich träume davon, jedes Rennen in China zu fahren“, sagte Shiffrin vor dem Weltcup-Auftakt in Sölden in einer digitalen Medienrunde.

Dafür müsse sie sich aber vor allem „mental noch viel besser vorbereiten“, sagte die 26-Jährige.

Darüber hinaus hat sich die zweimalige Olympiasiegerin auch im Weltcup große Ziele gesetzt: "Ein anderer Traum ist, wieder um den Gesamtsieg im Weltcup mitzufahren", sagte Shiffrin, im vergangenen Winter Vierte der Gesamtwertung: "Ich werde alles dafür geben, um in jeder Disziplin um die Podiumsplätze mitzufahren".

Dabei fiebere sie vor allem ihrem Heimrennen in Killington entgegen, das im vergangenen Jahr wegen der Corona-Pandemie ausgefallen war. "Es ist eine unbeschreibliche Atmosphäre, zuhause zu fahren. Das habe ich letztes Jahr sehr vermisst", sagte Shiffrin.

Der alpine Weltcup-Auftakt auf dem Rettenbachferner in Tirol findet am 23. Oktober mit einem Riesenslalom statt. Die Winterspiele in Peking beginnen am 4. Februar.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.