Ski Alpin: Ski Alpin LIVE: Damen-Parallel-Riesenslalom (Sestriere) & Herren-Slalom (Wengen) im Livestream & TV sehen

SPOX
Die Ski-Klassiker gehen in die nächste Runde. Der heutige Sonntag bringt den Parallel-Riesenslalom der Damen in Sestriere mit sich, für die Herren geht es hingegen mit dem Slalom in Wengen weiter (beides LIVE im Eurosport-Channel auf DAZN & im LIVETICKER ).
Die Ski-Klassiker gehen in die nächste Runde. Der heutige Sonntag bringt den Parallel-Riesenslalom der Damen in Sestriere mit sich, für die Herren geht es hingegen mit dem Slalom in Wengen weiter (beides LIVE im Eurosport-Channel auf DAZN & im LIVETICKER ).

Die Ski-Klassiker gehen in die nächste Runde. Der heutige Sonntag bringt den Parallel-Riesenslalom der Damen in Sestriere mit sich, für die Herren geht es hingegen mit dem Slalom in Wengen weiter (beides LIVE im Eurosport-Channel auf & im ).

Ski Alpin: Weltcup-Programm für den heutigen Sonntag

Am Sonntag geht es mit der Qualifikation für den Damen-Parallel-Riesenslalom los. Anschließend kommen die Herren beim Slalom in Wengen zum Zug.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Uhrzeit

Disziplin

Ort

LIVETICKER und TV

09:15 Uhr

Damen-Parallel-RTL

Sestriere

,

10:15 Uhr

Herren-Slalom

Wengen

,

11:45 Uhr

Damen-Parallel-RTL

Sestriere

,

13:15

Herren-Slalom

Wengen

,

Ski-Weltcup: TV-Übertragung & Livestream

Über den Eurosport-Channel zeigt den gesamten Ski-Weltcup live - auch die Rennen in Wengen und Sestriere.

Außerdem zeigt der ORF die Rennen live auf ORF eins und in der TvThek.

Matthias Mayer holte Sensationssieg bei Herren-Kombination

Skirennläufer Matthias Mayer hat für eine Sensation zum Auftakt der Lauberhornrennen in Wengen gesorgt und sein Glück selbst nicht fassen können. "Unglaublich! Das freut mich wirklich, dass ich wieder mal einen Slalom runtergebracht habe", sagte der Kärntner am Freitag nach dem Triumph in der Alpinen Kombination vor den Franzosen Alexis Pinturault (+0,07 Sek.) und Victor Muffat-Jeandet (0,67).

Mit einem bravourösen Abfahrtsieg und 1,68 Sekunden Vorsprung auf Pinturault startete Mayer am Nachmittag laut neuer Regel als Erster in den Torlauf. Er nützte Piste und Startnummer optimal aus, am Ende glänzte er sogar mit der viertbesten Slalomzeit. Im Gesamtweltcup übernahm Pinturault mit 613 Zählern die Führung vor dem Norweger Henrik Kristoffersen (611) und dem Kombi-Achten Aleksander Aamodt Kilde (551), Mayer ist Fünfter mit 462 hinter dem Südtiroler Dominik Paris (476/Kombi-Zwölfter).

Ski Alpin: Weltcup-Kalender im Jänner

  • Der Herren:

Datum

Ort

Disziplin

Sieger

05.01.2020

Zagreb (CRO)

Slalom

Noel (FRA)

08.01.2020

Madonna di Campiglio (ITA)

Slalom

Yule (SUI)

11.01.2020

Adelboden (SUI)

Riesenslalom

Kranjec (SVN)

12.01.2020

Adelboden (SUI)

Slalom

Yule (SUI)

17.01.2020

Wengen (SUI)

Kombination

Mayer (AUT)

18.01.2020

Wengen (SUI)

Abfahrt

Feuz (SUI)

19.01.2020

Wengen (SUI)

Slalom

24.01.2020

Kitzbühel (AUT)

Super-G

25.01.2020

Kitzbühel (AUT)

Abfahrt

26.01.2020

Kitzbühel (AUT)

Slalom

28.01.2020

Schladming (AUT)

Slalom

  • Der Damen:

Datum

Ort

Disziplin

Siegerin

04.01.2020

Zagreb (CRO)

Slalom

Vlhova (SVK)

11.01.2020

Altenmarkt-Zauchensee (AUT)

Abfahrt

Suter (SUI)

12.01.2020

Altenmarkt-Zauchensee (AUT)

Kombination

Brignone (ITA)

14.01.2020

Flachau (AUT)

Slalom

Vlhova (SVK)

18.01.2020

Sestriere (ITA)

Riesenslalom

Vlhova/Brignonem ex aequo

19.01.2020

Sestriere (ITA)

Parallel-Riesenslalom

24.01.2020

Bansko (BUL)

Abfahrt

25.01.2020

Bansko (BUL)

Abfahrt

26.01.2020

Bansko (BUL)

Super-G

Lesen Sie auch