Ski-WM: DSV-Team kämpft um Bronze

SID

Cortina d?Ampezzo (SID) - Die deutschen Skirennläufer kämpfen im Team Event bei der WM in Cortina d'Ampezzo um Bronze. Im Halbfinale unterlagen die erst 17 Jahre alte Emma Aicher, Andrea Filser, Stefan Luitz und Alexander Schmid nach einem 2:2 in den vier Läufen gegen Schweden aufgrund der schlechteren Einzelzeiten.

Im kleinen Finale trifft das DSV-Quartett überraschend auf Titelverteidiger und Olympiasieger Schweiz. Die Eidgenossen verloren ebenfalls aufgrund der schlechteren Einzelzeiten nach einem 2:2 gegen Norwegen.