Skicross: Maier erneut auf dem Podium

Skicross: Maier erneut auf dem Podium
Skicross: Maier erneut auf dem Podium

Idre Fjäll (SID) - Skicrosserin Daniela Maier hat beim Weltcup im schwedischen Idre Fjäll die nächste Podestplatzierung erreicht. Die Olympiadritte aus Urach kam hinter Favoritin Sandra Näslund (Schweden) und der Schweizer Topfahrerin Fanny Smith im Finale als Dritte ins Ziel. Für Maier ist es in dieser Weltcup-Saison bereits der dritte Sprung auf das Treppchen, auch in Val Thorens (Frankreich) und Arosa (Schweiz) erreichte sie den Bronzerang.

Die Dominatorin Näslund baute in ihrem ersten Heim-Wettbewerb der Saison ihre beeindruckende Serie aus. Für die 26 Jahre alte Olympiasiegerin war es der 14. Weltcup-Erfolg.

Niklas Bachsleitner (Partenkirchen) hat im Wettkampf der Männer eine Spitzenplatzierung knapp verpasst. Der 26-Jährige wurde Vierter und verfehlte damit das zweite Podium seiner Karriere im Weltcup. Daniel Bohnacker (Gerhausen) scheiterte im Halbfinale und wurde im kleinen Finale ebenfalls Vierter.