Skispringerinnen erhalten zusätzlichen Wettbewerb in Russland

SID

Die Skispringerinnen erhalten in einer von vielen coronabedingten Absagen geprägten Saison einen weiteren Wettbewerb. Beim Weltcup-Finale im russischen Tschaikowski wird zusätzlich zu zwei Einzelspringen (26. und 28. März) nun auch eine Teamkonkurrenz (27. März) ausgetragen. Dies gab der Weltverband FIS am Dienstag bekannt.