Skurriler Platzverweis: Arminia-Coach fliegt beim Debüt

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Skurriler Platzverweis: Arminia-Coach fliegt beim Debüt
Skurriler Platzverweis: Arminia-Coach fliegt beim Debüt

So hat sich Uli Forte sein Debüt als Arminia-Coach sicherlich nicht vorgestellt!

Der erste Einsatz des Schweizers auf der Trainerbank endete beim Zweitliga-Auftakt zwischen dem SV Sandhausen und Arminia Bielefeld bereits in der 44. Minute – dann zückte Schiedsrichter Michael Bacher die Rote Karte. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur 2. Bundesliga)

Was war passiert? Forte warf den Spielball zurück auf das Feld, der zuvor in die Coaching-Zone der Ostwestfalen rollte. Allerdings machten die Gegner aus Sandhausen gleichzeitig das Spiel beim Einwurf schnell und wurden bei diesem Vorhaben unterbrochen.

„Es war so, dass der Ball zu mir sprang und sehr weit oben war“, schilderte Forte bei Sky die Situation. „Ich wollte den Ball fangen, beziehungsweise blocken - dann ist er wieder zurück ins Spiel gekommen. Der Schiedsrichter hat mir daraufhin gesagt, ich hätte eine Spielverzögerung provoziert. Dann hat er mir die Rote Karte gezeigt.“

Forte: „Ich war natürlich total verdutzt“

Forte weiter: „Ich war natürlich total verdutzt und hätte das nie und nimmer erwartet. Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich einfach den Ball über mich springen lassen. Schade, dass es so gelaufen ist.“

Michael Bacher legte die Aktion als unsportliches Verhalten aus, verwies Forte sofort aus dem Innenraum und sorgte für verdutzte Mienen bei den Verantwortlichen der Bielefelder. (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der 2. Bundesliga)

Kurz nach der Halbzeit kam es für die Arminia noch dicker: Auch für Silvan Sidler ging nach einem Ellbogenschlag gegen Matej Pulkrab vorzeitig duschen. Der Abwehrspieler kassierte beim Stand von 0:1 für den SV Sandhausen den gelb-roten Karton.

Am Ende verlor Bielefeld nicht nur Trainer und einen Spieler - sondern auch noch die Partie mit 1:2

Alles zur 2. Bundesliga bei SPORT1:



Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.