Sky verzeichnet steigende TV-Quoten - BVB gegen Bayern mit Bestwert

·Lesedauer: 1 Min.
Sky verzeichnet steigende TV-Quoten - BVB gegen Bayern mit Bestwert
Sky verzeichnet steigende TV-Quoten - BVB gegen Bayern mit Bestwert

Der Pay-TV-Sender Sky hat in der abgelaufenen Saison der Fußball-Bundesliga Reichweiten-Rekorde aufgestellt. Durchschnittlich 4,7 Millionen Zuschauer sahen in der Summe pro Wochenende die angebotenen Begegnungen. Für die besten Quoten sorgte der Samstag mit rund zwei Millionen Zuschauern pro Nachmittag, was einem Plus von vier Prozent entspricht. Weitere 1,3 Millionen Zuschauer sahen durchschnittlich das Topspiel der Woche.

Die reichweitenstärkste Übertragung war das Spiel zwischen Borussia Dortmund und Bayern München am 7. Spieltag mit 2,57 Millionen Zuschauern, das Rückspiel am 24. Spieltag sahen 2,43 Millionen Zuschauer.

"Unsere Bundesliga-Übertragungen sind erneut auf ein überragendes Interesse gestoßen und insbesondere an den Samstagen haben mehr Zuschauer als jemals zuvor eingeschaltet. Das ist eine tolle Bestätigung der Arbeit unseres Sky Sport Teams", sagte Sky-Sport-Chef Charly Classen.