Spanier müssen gegen Slowenien ran

Luka Doncic erzielte 27 Punkte für Slowenien

Titelverteidiger und Turnierfavorit Spanien trifft im Halbfinale der Basketball-Europameisterschaft auf Slowenien.

Der EM-Gastgeber von 2013 schaltete Lettland im Viertelfinale mit 103:97 (51:55) aus, nachdem Spanien die deutsche Nationalmannschaft in Istanbul mit 84:72 (34:33) besiegt hatte.

Im hochklassigen Duell mit den Letten konnte sich Slowenien vor allem auf den erst 18-jährigen Luka Doncic von Real Madrid (27 Punkte) und NBA-Profi Goran Dragic (Miami Heat/26) verlassen. Bei den Balten hieß der Topscorer Kristaps Porzingis (New York Knicks/34 Punkte).

Das erste Duell der Vorschlussrunde findet am Donnerstag (20.30 Uhr MESZ) statt. Der zweimalige Europameister Griechenland unterlag Rekordsieger Russland, Vizeweltmeister und Olympia-Silbermedaillengewinner Serbien bezwang die Italiener. Folglich lautet das zweite Halbfinale am Freitag (20.30 Uhr) Russland gegen Serbien.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen