Slowenien träumt vom EM-Halbfinale

Slowenien träumt vom EM-Halbfinale
Slowenien träumt vom EM-Halbfinale

Co-Gastgeber Slowenien hat zum Auftakt der Hauptrunde der Handball-Europameisterschaft einen deutlichen Sieg gefeiert und den Traum vom Halbfinale am Leben erhalten.

Die Sloweninnen bezwangen am Donnerstag in Ljubljana Kroatien mit 26:18 (13:12). In der Gruppe 1 steht Slowenien mit vier Punkten auf Platz drei.

Auch Dänemark ist mit einem Erfolg gestartet. Gegen Ungarn gewannen die Däninnen, die bei der WM 2021 in Spanien Bronze gewonnen hatten, nach einem Kraftakt 29:27 (14:12) und rückten mit ebenfalls vier Zählern auf den zweiten Rang vor. Die Ungarinnen bleiben das punktlose Schlusslicht der Gruppe.

DHB-Team vor dem Aus

Die ersten beiden Teams der zwei Sechsergruppen ziehen in das Halbfinale ein. Der Gruppendritte spielt noch um Platz fünf.

Die deutsche Nationalmannschaft startet am Freitag (18.00 Uhr/Sportdeutschland.tv) gegen die Niederlande in die Hauptrunde. Mit null Punkten stehen die Chancen der DHB-Auswahl auf einen Einzug in die Runde der letzten Vier schlecht.