Snacks zum Selbermachen - per Dörrautomat

Vanessa PeschlaLifestyle Editor
Yahoo Style Deutschland

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Getrocknetes Obst und Gemüse sind ein gesunder Snack für Zwischendurch. (Bild: Getty Images)
Getrocknetes Obst und Gemüse sind ein gesunder Snack für Zwischendurch. (Bild: Getty Images)

Du liebst getrocknetes Gemüse und Früchte? Dann ist der Dörrautomat von Cosori genau das Richtige für dich. Im Handumdrehen sind deine Lebensmittel getrocknet und zum snacken bereit.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ein Dörregerät entzieht Früchten und anderen Lebensmitteln die Flüssigkeit und hinterlässt sie getrocknet und knackig zurück. Vor allem getrocknete Früchte wie Ananas und Apfel sind sehr beliebt und können unter anderem in Supermärkten gekauft werden. Doch wie mit allen anderen Lebensmitteln, schmeckt es immer noch am besten, wenn man es selber macht. Zusätzlicher Bonus: Die natürlichen Vitamine werden erhalten und dein Essen hält in getrocknetem Zustand viel länger.

Besser umfüllen: Darum solltest du keine geöffneten Konserven in den Kühlschrank stellen

Der Dörrautomat von Cosori ist auf Amazon besonders beliebt und ist in den letzten Wochen zum Nummer-1-Bestseller in der Kategorie “Dörrautomaten” gestiegen. Das liegt vor allem an seiner großen Kapazität mit fünf Etagen, um gleichzeitig verschiedene Lebensmittel trocknen zu können. Neben Früchten und Gemüse können auch Schinken, Pilze oder Pasta in dem Gerät getrocknet werden. Ein weiteres Überzeugungskriterium ist das zusätzliche Kochbuch mit 50 verschiedenen Rezepten für Zwischendurch, bei denen man den Automaten verwenden kann.

Außerdem können die verschiedenen Siebe, die man für unterschiedliche Lebensmittel verwendet, auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Das vereinfacht die Verwendung des Dürrautomats weiter. Denn die Anwendung der Maschine ist kinderleicht und fast selbsterklärend. Erst alles in dünne Scheiben schneiden und hineinlegen, dann stellt man per LED-Touch-Display die gewünschte Zeit und Temperatur ein und drückt auf den Start-Knopf. Sind die Lebensmittel getrocknet, ertönt ein Piep und man kann sie dem Behälter entnehmen. Um die Verwendung noch weiter zu vereinfachen werden die verschiedenen Zeit- und Temperatur-Settings gespeichert, sodass man sie nur noch auswählen muss.

Kunden lieben den Dürrautomat. Vor allem die einfache Bedienung wird gelobt: “Einfach zu befüllen und einfach zu reinigen. Zeit und Temperatur sind einfach einzustellen”. Außerdem betonen viele, dass das Gerät auch sehr leise ist und so während des Trocknens nicht stört. Ein Hundebesitzer schreibt, dass er super Leckerlis herstellen kann und er “total begeistert” ist. Eine andere Käuferin meint: “Ich bin nur am dörren, es macht Spaß und schmeckt ganz anders als wenn man es kauft”.

Wer also getrocknete Lebensmittel als Snack liebt, der sollte sich den Kauf eines Dörrgeräts auf jeden Fall überlegen. So einfach wie das geht.

So halten Lebensmittel auch länger: Einfach einfrieren

Lesen Sie auch