Snowboard-Weltcup: Baumeister Dritter in Bad Gastein

Snowboard-Weltcup: Baumeister Dritter in Bad Gastein
Snowboard-Weltcup: Baumeister Dritter in Bad Gastein

Bad Gastein (SID) - Stefan Baumeister hat den deutschen Snowboardern die sechste Podestplatzierung in diesem Winter beschert. Beim traditionsreichen Weltcup im österreichischen Bad Gastein belegte der Sportsoldat aus Bad Aibling wie beim Auftakt der Saison in Winterberg im Parallelslalom den dritten Rang. Baumeister war zuvor im Halbfinale gestürzt, sein Gegner Alexander Payer aus Österreich unterlag im großen Finale anschließend Maurizio Bormolini aus Italien.

Bei Gasamtweltcupsiegerin Ramona Hofmeister setze sich die Serie durchwachsener Ergebnisse fort. Nach ihrem zweiten Rang beim Weltcup in Cortina d'Ampezzo eine Woche vor Weihnachten verfehlte sie im dritten Einzelrennen des Winters erneut das Podest. Im Viertelfinale schied die 26 Jahre alte Bischofswiesenerin durch einen Sturz aus. Ein Missgeschick, das Elias Huber (Schellenberg) bereits im Achtelfinale des Männerwettbewerbs unterlief.