Snowboardcross: Nörl feiert Doppelsieg

Snowboardcross: Nörl feiert Doppelsieg
Snowboardcross: Nörl feiert Doppelsieg

Snowboardcrosser Martin Nörl hat beim Weltcup im russischen Krasnojarsk den zweiten Weltcupsieg binnen 24 Stunden gefeiert und seine Medaillenambitionen vier Wochen vor Beginn der Olympischen Winterspiele erneut unterstrichen.

Der 28 Jahre alte Sportsoldat vom DJK-SV Adlkofen feierte am Sonntagmorgen den dritten Weltcuperfolg in seiner Karriere.

Am Rande der Wettkämpfe wurden zwei namentlich nicht genannte Aktive positiv auf das Coronavirus getestet, das hatte der Internationale Ski-Verband FIS bereits am Samstag mitgeteilt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.