So schwer hat es Dahoud erwischt

·Lesedauer: 1 Min.
So schwer hat es Dahoud erwischt
So schwer hat es Dahoud erwischt

Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud von Borussia Dortmund hat sich beim 1:0-Erfolg in der Champions League am Dienstagabend gegen Sporting Lissabon am linken Knie verletzt.

Nach offiziellen Angaben der Schwarz-Gelben erlitt der Ex-Gladbacher eine Innenbandüberdehnung (DATEN: Ergebnisse und Spielplan der Champions League).

Über die Dauer der Ausfallzeit machte der BVB keine Angabe. Nach SPORT1-Informationen wird Dahoud Dortmund wohl rund drei Wochen fehlen.

Dahoud nicht zur Nationalmannschaft

Dahoud war gegen die Portugiesen schon in der achten Minute verletzt ausgewechselt worden.

Der Nationalspieler, der ohnehin wegen seiner viel diskutierten Gelb-Roten-Karte aus dem Gladbach-Spiel gegen Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr) gesperrt gewesen wäre, wird nicht mit dem DFB auf die anstehende Länderspielreise gehen und sich stattdessen bei einem Spezialisten behandeln lassen.

Mit der Bundesliga geht es nach dem 7. Spieltag (1.-3.10.) erst am 15. Oktober weiter.

-----

Mit Sport-Informations-Dienst

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.