So teuer sind die Champions-League-Tickets der Top-Klubs

·Lesedauer: 1 Min.

Mitte September startet die neue Saison der Champions League. Die Fans kehren in die Stadien zurück. Doch wie viel Geld müssen Zuschauer bei den Top-Klubs für ein Ticket bezahlen?

Wer in der Münchner Allianz Arena ein Champions-League-Spiel sehen will, kommt im vereinsinteren Vergleich noch recht ünstig davon. (Bild: Getty Images)
Wer in der Münchner Allianz Arena ein Champions-League-Spiel sehen will, kommt im vereinsinteren Vergleich noch recht ünstig davon. (Bild: Getty Images)

Ab 14. September rollt der Ball in der Königsklasse wieder. Die neue Saison der Champions League verspricht viele packende Spiele und einen spannenden Titelkampf. 

Teilweise riesige Unterschiede bei den Topklubs

Das Beste dabei: Die Fans kehren zurück in die Stadien. Waren die Tribünen in der vergangenen Saison zumeist noch verwaist, so hängt es nun von den Corona-Bestimmungen der einzelnen Länder ab, wie viele Zuschauer wieder die Ränge füllen dürfen.

Allerdings müssen die Anhänger teilweise tief in die Tasche greifen, um ihren Teams vor Ort verfolgen zu können. Nicht alle Vereine haben die Ticketpreise veröffentlicht, doch eine Auswahl an Top-Klubs zeigt, dass die Unterschiede teilweise riesig sind. 

Mehmedi "schockiert" - Bayern nutzt Sonderregel für Musiala

SPORT1 zeigt, wo Fans wie viel für eine Eintrittskarte je nach Gegner und Sitzkategorie für ein CL-Heimspiel berappen müssen:

FC Liverpool: 10,50 - 70 Euro

Manchester City: 23 - 52,50 Euro

FC Bayern: 35 - 130 Euro

Inter Mailand: 48 - 120 Euro

AC Mailand: 69 - 200 Euro

FC Chelsea: 75 - 225 Euro

FC Barcelona: 115 - 365 Euro

Atlético Madrid: 125 - 275 Euro

VIDEO: Champions League 2021/21: In diesen Gruppen sind Bayern, BVB, RBL und Wolfsburg

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.