Irre Summe pro Monat! Neymars Gehalt enthüllt

Neymar lässt sich bei PSG fürstlich entlohnen

Mit dem Transfer von Neymar sorgte Paris Saint-Germain im Sommer für Aufsehen. Der Brasilianer wechselte für 222 Millionen vom FC Barcelona in Frankreichs Hauptstadt.

Doch nicht nur bei der Ablösesumme übertrifft Neymar alles bisher dagewesene. Wie der Spiegel unter Berufung auf Daten der Enthüllungsplattform Football Leaks berichtet, streicht der 25-Jährige zudem ein sattes Gehalt ein.

Demnach lässt sich Neymar für seine Dienste mit 3.069.520 Euro Grundgehalt entlohnen - im Monat. Auf das ganze Jahr gerechnet verdient er damit fast 37 Millionen Euro.

Hinzu kommen Prämien und Sonderzahlungen. Bei Barca sollen sich diese auf 20 Millionen Euro belaufen haben. Dass der Nationalspieler in Paris kürzer tritt, scheint unwahrscheinlich.

Bei den Katalanen bekam Neymar offenbar als Topverdiener 54 Millionen Euro - und damit etwa achteinhalb Millionen Euro mehr als Lionel Messi. Sein Nachfolger Ousmane Dembele erhält den Unterlagen zufolge jährlich zwölf Millionen Euro.

Für PSG stellte Neymar seinen Wert bereits unter Beweis. In fünf Ligaspielen erzielte der Stürmer vier Tore und bereitete vier vor. Bei seinem ersten Einsatz für die Franzosen in der Champions League kam Neymar auf einen Treffer und einen Assist.

Im Video: Valverde hat unter Messi gelitten

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen