So würde Basler das deutsche Standard-Problem lösen

So würde Basler das deutsche Standard-Problem lösen
So würde Basler das deutsche Standard-Problem lösen

4:2-Erfolg gegen Portugal, im Turnier angekommen, beste Chancen auf das Achtelfinale.

Bei der deutschen Nationalmannschaft gibt es gute Gründe, optimistisch auf die restliche EM zu blicken. (Einzelkritik der DFB-Stars)

Was allerdings weiterhin Sorgen bereitet: die eklatante Schwäche bei Standards.

Nicht nur, dass die DFB-Elf sich bei Freistößen und Ecken seit Monaten harmlos präsentiert, gegen Portugal führte eine deutsche Ecke sogar zum direkten Konter und dem zwischenzeitlichen 0:1-Rückstand durch Cristiano Ronaldo.

"Ich ärgere mich immer wieder über die Standardsituationen: Da kommt zu wenig raus bei den Eckbällen und Freistößen, auch von den Seiten. Dabei haben wir doch große und kopfballstarke Spieler. Da strahlen wir einfach nichts aus", kritisierte Mario Basler im EM Doppelpass auf SPORT1 deutlich.

Basler: Würde Havertz an den kurzen Pfosten stellen

Kurios: Ausgerechnet Offensivspieler Kai Havertz sicherte bei Ronaldos Treffer als letzter Mann ab, konnte den Rückstand aber nicht verhindern.

"Warum stelle ich Kai Havertz zum Beispiel bei der Ecke nicht kurz, um den Ball zu verlängern? Der ist 1,89 Meter groß und weiß, wie man offensiv denkt", schlägt Basler stattdessen vor.

Hier können Sie sich den PDF-Spielplan der Fußball-EM 2021 herunterladen und im Anschluss ausdrucken

Deutsches Standard-Training fruchtet nicht

Schon im Spiel gegen Frankreich wurde deutlich, dass sich der verstärkte Fokus auf die Standards im Training offenbar nicht auszahlt. (Ergebnisse und Spielplan der EM)

Vorne im Angriff war das DFB-Team nach ruhenden Bällen viel zu harmlos und hinten fing es sich ausgerechnet nach einem Einwurf den Gegentreffer.

Gegen Portugal resultierte auch der zweite Gegentreffer aus einem Freistoß der Portugiesen.

(Alle EM-Spiele im Konferenzticker auf SPORT1.de)

In den Trainingseinheiten krachte es zuletzt auch mal. Von Löw-Assistent Marcus Sorg gab es während einer Übung in Seefeld wegen schwach getretener Ecken einen lautstarken Rüffel: "Das ist Kreisliga B, Mensch! Haut die Dinger voll rein. Da muss mehr Druck auf die Bälle."

Baslers Fazit: "Angeblich hat Deutschland ja die Standardsituationen trainiert: Allerdings weiß ich nicht, ob sie das mit normalen Fußbällen trainiert haben oder mit Medizinbällen."

Alles zur Fußball-EM 2021 bei SPORT1:

Alle News & Infos zur EM 2021
Spielplan & Ergebnisse der EM 2021
EM-Liveticker
Tabelle & Gruppen der EM 2021
Alle Teams der EM 2021
Die Statistiken der EM 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.