Sorge um Seeler: HSV-Idol offenbar im Krankenhaus

Sportinformationsdienst
Sport1

Fußballidol Uwe Seeler muss sich laut Berichten Hamburger Medien und der Bild einer Operation an der Hüfte unterziehen.

Sorge um Seeler: HSV-Idol offenbar im Krankenhaus
Sorge um Seeler: HSV-Idol offenbar im Krankenhaus

Demnach ist der 83 Jahre alte Ehrenspielführer der deutschen Nationalmannschaft am Donnerstag in seinem Haus in Norderstedt schwer gestürzt. Er soll laut der Berichte noch am Freitag in der Hansestadt operiert werden. Der MOPO zufolge ließ er ausrichten, dass er “gutes Heilfleisch habe und optimistisch an die Sache rangehe.”

Seeler, Vize-Weltmeister von 1966, hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Unter anderem machen ihm die Folgen eines Autounfalls von 2010 zu schaffen, den früheren Stürmer plagen Rückenprobleme. 2017 wurde Seeler erfolgreich ein Herzschrittmacher eingesetzt.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch