Sorgen bei Juve: Paulo Dybala verletzt ausgewechselt

Juve muss beim Spiel in Genua die Verletzung von Dybala verkraften. Im Hinblick auf die Champions League hofft die Alte Dame auf eine schnelle Genesung des Angreifers.

Shootingstar Paulo Dybala von Juventus Turin ist in der Serie A im Spiel gegen Sampdoria Genua bereits in der ersten Halbzeit verletzt ausgewechselt worden.

Der 23-jährige Argentinier musste nach 28 Minuten den Platz verletzungsbedingt verlassen. Nach ersten Einschätzungen dürfte es sich um eine Oberschenkelverletzung handeln, aber zumindest konnte er den Platz selbstständig verlassen.

Juventus Turin trifft im Viertelfinale der Champions League auf den FC Barcelona. Trainer Massimiliano Allegri wird hoffen, dass die Verletzung nicht zu ernst ist und sein Offensivstar spätestens zum Hinspiel am 11. April wieder zur Verfügung steht.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen