Souveräner Sieg über Havelse

Souveräner Sieg über Havelse
Souveräner Sieg über Havelse

Der TSV 1860 München setzte sich standesgemäß gegen den TSV Havelse mit 3:0 durch. Ausgangslage? Vorab klar zugunsten von 1860. Und nach den 90 Minuten? Hat sich die Sichtweise bekräftigt. Beide Mannschaften hatten sich im Hinspiel ein enges Match geliefert, das das Heimteam am Ende mit 3:2 gewonnen hatte.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Kurz darauf bereitete Stefan Lex das 1:0 des TSV 1860 München durch Semi Belkahia vor (51.). Marcel Bär beseitigte mit seinen Toren (81./89.) die letzten Zweifel am Sieg von 1860. Am Schluss gewann der TSV 1860 München gegen Havelse.

Das Konto von 1860 zählt mittlerweile 59 Punkte. Damit steht der TSV 1860 München kurz vor Saisonende auf einem starken vierten Platz. Zuletzt lief es erfreulich für 1860, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Nach 36 absolvierten Begegnungen nimmt der TSV Havelse den 20. Platz in der Tabelle ein. Dem Gast muss man vor allem fehlende Durchschlagskraft im Angriff attestieren: Kein Team der 3. Liga markierte weniger Treffer als Havelse. Nun musste sich der TSV Havelse schon 22-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die sechs Siege und acht Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Für Havelse sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Am nächsten Samstag reist der TSV 1860 München zum 1. FC Magdeburg, zeitgleich empfängt der TSV Havelse den VfL Osnabrück.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.