Souveräner Sieg für Götz/Dontje auf dem Sachsenring

SID
Souveräner Sieg für Götz/Dontje auf dem Sachsenring
Souveräner Sieg für Götz/Dontje auf dem Sachsenring

Der ehemalige DTM-Pilot Maximilian Götz (Uffenheim) und sein Teamkollege Indy Dontje (Niederlande) haben das vorletzte Saisonrennen des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring gewonnen. Das Duo feierte im Mercedes-AMG GT3 einen souveränen Start-Ziel-Sieg mit mehr als 31 Sekunden Vorsprung auf Max Hofer/Christopher Mies (Österreich/Heiligenhaus) und Mick Wishofer/Kelvin Snoeks (Österreich/Niederlande).
Die bereits seit dem vergangenen Wochenende als Meister feststehenden Kelvin van der Linde/Patric Niederhauser (Südafrika/Schweiz) mussten sich mit dem 19. Platz zufrieden geben. Der Heppenheimer Fabian Vettel, der Bruder des viermaligen Formel-1-Weltmeisters Sebastian Vettel, belegte mit seinem britischen Partner Philip Ellis den 22. Rang.
Am Sonntag (14.45/Sport1) endet die 13. Saison der GT3-Serie mit dem letzten Rennen auf dem Sachsenring.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Lesen Sie auch