Spanien: Huesca trennt sich von Trainer Sanchez

SID

Der Tabellenletzte der spanischen Fußball-Meisterschaft, SD Huesca, hat sich von Trainer Miguel Sanchez getrennt. Das gab der Klub offiziell bekannt. Am Montag hatte das Schlusslicht 0:2 gegen Betis Sevilla verloren.

Der 45 Jahre alte Fußballlehrer war seit 2019 bei Huesca tätig gewesen, mit ihm gelang der Aufstieg in La Liga. In 18 Punktspielen gelang Huesca allerdings nur ein Saisonsieg, der Verein weist lediglich zwölf Punkte auf.