Speer: Hussong holt vierten Titel in Serie

·Lesedauer: 1 Min.
Speer: Hussong holt vierten Titel in Serie
Speer: Hussong holt vierten Titel in Serie

Speerwurf-Europameisterin Christin Hussong (Zweibrücken) hat sich bei den deutschen Meisterschaften der Leichtathleten in Braunschweig leicht und locker ihren vierten Titel in Serie gesichert, eine weitere Topweite auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Tokio (23. Juli bis 8. August) aber verpasst. Der 27-Jährigen reichten bereits 63,30 m zum souveränen Sieg, Christine Winkler (Leipzig/54,83) als Zweite konnte Hussong nicht fordern.

"Es lief sehr, sehr schleppend. Aber ich bin froh, dass ich die 63 m noch zusammengebracht habe", sagte Hussong, die ihren insgesamt fünften Titel gewann: "Ich habe es technisch nicht so umsetzen können wie zuletzt."

Hussong gilt für Tokio als heiße Medaillenkandidatin, mit ihren vor einer Woche erzielten 69,19 m ist sie derzeit die Nummer zwei der Welt. Die ehemalige Weltmeisterin Christina Obergföll (70,20 m) warf 2007 als einzige Deutsche jemals weiter als Hussong.