• Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.

Spektakuläre Reunion bei den Bucs?

In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Spektakuläre Reunion bei den Bucs?
Spektakuläre Reunion bei den Bucs?

Kommt er zurück oder nicht?

Diese Frage stellen sich viele Fans gerade bei Rob Gronkowski. Der Tight End der Tampa Bay Buccaneers hat sich bisher noch nicht klar geäußert, ob er nochmal ein Jahr dran hängen will. (SERVICE: NFL-Wissen - die Positionen im Football)

Jetzt hat er bei Sports Illustrated eine Bedingung gestellt, die bei vielen Fans der New England Patriots auf Unmut stoßen dürfte. „Wenn Julian (Edelman, Anm. d. Red.) jetzt bei den Bucs unterschreibt, dann komme ich für ein ganzes Jahr zurück“, erklärte der 32-Jährige - und sorgte damit für Lacher.

Die beiden spielten gemeinsam mit Quarterback Tom Brady, der in diesem Frühjahr seinen Rücktritt vom Rücktritt verkündete, jahrelang sehr erfolgreich bei den Patriots. Insgesamt drei Super-Bowl-Siege konnte das Trio zusammenfeiern. (SERVICE: NFL-Wissen - die wichtigsten Begriffe im Football)

Kommt Edelman wirklich zurück?

Während Brady und „Gronk“ vor zwei Jahren nach Tampa Bay gingen, blieb Edelman in Boston und beendete im vergangenen Frühjahr wegen anhaltender Verletzungsprobleme seine Karriere. (NEWS: Alle aktuellen Infos zur NFL)

Der 35 Jahre alte Wide Receiver sorgte zuletzt selbst für Spekulationen, als er ein Bild auf Twitter teilte, dass er zu den Buccaneers gehen würde. (NFL-Transfers - die größten Trades und heißesten Gerüchte im TICKER)

Beim Blick aufs Datum fiel aber auf, dass er sich lediglich einen Aprilscherz mit seinen Fans erlaubte. Dennoch gibt Gronkowski nicht auf. „Wir waren letzte Nacht zusammen unterwegs. Er muss bei den Bucs unterschreiben“, sagt er.

Sollte sich Edelmann zu einem Comeback entscheiden, würde er ebenfalls Geschichte schreiben. Schließlich bestreiten die Bucs das erste NFL-Spiel auf deutschem Boden.

Dennoch stehen die Chancen auf Wiedervereinigung des Trios gering. Schließlich sagte er Brady bereits 2020 ab und verkündete sein Karriereende mit dem Titel „Forever Foxboro“ (“Für immer Foxboro (Stadion der Patriots, Anm. d. Red.)“).

Alles zur NFL auf SPORT1.de

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.