Sport-Club Freiburg will Serie ausbauen

·Lesedauer: 1 Min.
Sport-Club Freiburg will Serie ausbauen
Sport-Club Freiburg will Serie ausbauen

Der SC will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Leipzig punkten. Freiburg gewann das letzte Spiel gegen Hertha BSC mit 2:1 und belegt mit 15 Punkten den vierten Tabellenplatz. Hinter RB Leipzig liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den VfL Bochum 1848 verbuchte man einen 3:0-Erfolg.

Wer den Sport-Club Freiburg besiegen will, muss vor allem ein Rezept finden, die Hintermannschaft in Bedrängnis zu bringen. Erst fünf Gegentreffer kassierten die Gastgeber. Freiburg ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet vier Siege und drei Unentschieden. Der Sport-Club Freiburg tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mehr als Platz acht ist für RB gerade nicht drin. Nach sieben ausgetragenen Partien ist das Abschneiden der Gäste insgesamt durchschnittlich: drei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen.

Aufpassen sollte der SC auf die Offensivabteilung von Leipzig, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Behält RB Leipzig die schwache Auswärtsform bei, wird es sehr schwer, bei Freiburg zu punkten.

Mit dem Sport-Club Freiburg trifft RB auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.