Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 11. November

SID
·Lesedauer: 1 Min.

Köln (SID) - FUSSBALL: Die deutsche Nationalmannschaft startet in Leipzig gegen Tschechien in die letzten drei Länderspiele des Jahres. Bundestrainer Joachim Löw erhofft sich Erkenntnisse für die folgenden Nations-League-Duelle mit Spanien und der Ukraine. Philipp Max, Felix Uduokhai und Ridle Baku könnten ihr Debüt geben. Anpfiff ist um 20.45 Uhr.

HANDBALL: Nach der Länderspielpause geht es für die Handballer in der Bundesliga weiter. Unter anderem empfängt am 7. Spieltag der Vize-Meister SG Flensburg-Handewitt um 19.00 Uhr die MT Melsungen, die Rhein-Neckar Löwen treten beim SC Magdeburg an.

EISHOCKEY: Endlich fliegt wieder der Puck über das Eis. Acht der 14 DEL-Klubs nehmen am MagentaSport Cup teil, dem Testlauf für eine verkürzte Saison. Auftaktspiel ist das Duell der Fischtown Pinguins Bremerhaven gegen die Pinguine Krefeld. Erstes Bully ist um 19.30 Uhr.