Die Sport-Höhepunkte am Mittwoch, 17. Mai

<a class="link " href="https://sports.yahoo.com/soccer/teams/real-madrid/" data-ylk="slk:Real Madrid;elm:context_link;itc:0">Real Madrid</a> möchte auch in Manchester wieder jubeln
Real Madrid möchte auch in Manchester wieder jubeln

In der vergangenen Fußballsaison schaltete Real Madrid im Halbfinale der Champions League Manchester City auf dem Weg zum Titelgewinn aus, Geschichte könnte sich wiederholen. Nach dem 1:1 im Hinspiel im Bernabeu ist vor dem Rückspiel auf der Insel alles offen. Los geht es im Etihad Stadium um 21.00 Uhr.

Der deutsche Handballmeister SC Magdeburg geht mit guten Aussichten auf den Sprung zum Final Four der Champions League ins Viertelfinal-Rückspiel gegen Wisla Plock - in Polen hatte der Bundesligist ein 22:22 geholt. Dagegen braucht der THW Kiel ein kleines Wunder. Nach der 27:31-Heimpleite wartet beim Wiedersehen mit Paris Saint-Germain in Frankreich eine kaum lösbare Aufgabe. Der SCM spielt um 18.45 Uhr, Rekordmeister Kiel um 20.45 Uhr.

Als frischgebackener Champions-League-Sieger steigen die Telekom Baskets Bonn verspätet in die Play-offs der Basketball Bundesliga ein. Ab 19.00 Uhr geht es im ersten Viertelfinale gegen die Niners Chemnitz, Hauptrundensieger Bonn ist klarer Favorit, hat aber das Final Four des Europapokals in den Beinen. Meister Alba Berlin ist zeitgleich schon zum zweiten Mal im Einsatz und steht gehörig unter Druck. Nach dem völlig verpatzten Heimauftakt muss bei ratiopharm Ulm ein Sieg her, sonst droht ein schnelles Aus.

Mehr von