Sport-Tag: Abraham bleibt gesperrt - DFB-Team will Gruppensieg

SPORT1
Sport1

Jetzt ist es endgültig: Eintracht Frankfurts Kapitän David Abraham bleibt bis zum Jahresende gesperrt, der Einspruch wurde zurückgewiesen.

Der Berater von Pep Guardiola äußert sich noch einmal ausführlicher zu einer möglichen Rückkehr zum FC Bayern. Eine Rückkehr in die NBA ist fix, Carmelo Anthony unterschreibt in Portland.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Ein Transfercoup gelingt der SG Flensburg-Handewitt, mit Mads Mensah kommt ein Weltmeister, derweil schnappt sich der TBV Lemgo Europameister Gedeon Guardiola.

Am Abend will die DFB-Auswahl gegen Nordirland den Gruppensieg perfekt machen, die Slowakei, Ungarn und Wales kämpfen um ein EM-Ticket.

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Das ist passiert: 

- Fussball: Sperre gegen Abraham bleibt bestehen

Kapitän David Abraham vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt bleibt bis zum Jahresende gesperrt. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) wies am Dienstag den Einspruch der Hessen zurück. (Zum Bericht)

- Fussball: Luis Enrique kehrt als spanischer Nationaltrainer zurück

Luis Enrique übernimmt erneut das Traineramt bei der spanischen Nationalmannschaft. Der 49-Jährige, der im Sommer aus persönlichen Gründen zurückgetreten war, löst seinen Nachfolger Robert Moreno ab und wird die Seleccion bei der EM im kommenden Sommer betreuen. (Zum Bericht)

- Fußball: Bayern-Rückkehr? Guardiola-Berater legt nach

Star-Trainer Pep Guardiola wird von mehreren Medien mit einer Rückkehr zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Sein Berater äußert sich dazu noch einmal ausführlicher. (Zum Bericht)

- Fußball: Coutinho trifft für Brasilien

Brasilien feiert gegen Südkorea den ersten Sieg nach fünf Länderspielen ohne Erfolgserlebnis. Maßgeblich beteiligt daran ist auch Bayern-Profi Philippe Coutinho. (Zum Bericht)

- Handball: Flensburg holt Weltmeister

Der sich anbahnende Transfer von Mads Mensah nach Flensburg ist perfekt. SG-Trainer Maik Machulla schwärmt von den Qualitäten des Weltmeisters. (Zum Bericht)

- Handball: Lemgo schnappt sich Guardiola

Der TBV Lemgo rüstet zur kommenden Saison auf. Europameister Gedeon Guardiola kommt von den Rhein-Neckar Löwen. Bei den Ostwestfalen trifft der Spanier auf seinen Bruder. (Zum Bericht)

- NBA: Anthony-Rückkehr offiziell - kuriose Rückennummer

Der zehnfache NBA-Allstar Carmelo Anthony hat bei den Portland Trail Blazers einen Vertrag unterschrieben. Zuletzt stand der ehemalige Knicks-Star in der vergangenen Saison bei den Houston Rockets unter Vertrag. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- EM-Qualifikation: DFB-Team kämpft um Gruppensieg

In der Gruppe C kommt es zum entscheidenden Spiel um den Gruppensieg. Deutschland empfängt in der Commerz-Bank-Arena Nordirland, (EM-Qualifikation, 8. Spieltag: Deutschland - Nordirland, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker), während die Niederlande im Parallelspiel Estland empfängt (EM-Qualifikation, 8. Spieltag: Niederlande - Estland, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker).


- EM-Qualifikation: Wales, Ungarn und Slowakei kämpfen um ein EM-Ticket

Die Ungarn müssen unbedingt gegen Wales gewinnen, um zur EM 2020 zu fahren (EM-Qualifikation, 8. Spieltag:  Wales - Ungarn, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker), da selbst die viertplatzierten Slowaken mit einem eigenen Sieg - und einem gleichzeitigen Remis im Top-Duell in Cardiff – noch auf Platz zwei an den Ungarn und Waliser vorbeispringen können (EM-Qualifikation, 8. Spieltag:  Slowakei - Aserbaidschan, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker).

- EM-Qualifikation: Schaulaufen von Polen und Österreich

Die österreichische Nationalmannschaft (EM-Qualifikation, 10. Spieltag: Lettland - Österreich, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker) kann Tabellenführer Polen (EM-Qualifikation, 10. Spieltag: Polen - Slowenien, ab 20.45 Uhr im SPORT1-Liveticker) nicht mehr von Platz eins verdrängen, da der direkte Vergleich für Lewandowski und Co. spricht. Dennoch werden einige Spieler versuchen, sich für die EURO 2020 zu empfehlen.

- Basketball: Bayern und ALBA in EuroLeague gefordert

In der Königsklasse des europäischen Vereinsbasketballs sind am Abend beide deutsche Vertreter im Einsatz. Meister Bayern München empfängt Olympiakos Piräus (EuroLeague, 9. Spieltag: FC Bayern - Olympiakos Piräus ab 20.30 Uhr im LIVETICKER), ALBA Berlin hat Roter Stern Belgrad (EuroLeague, 9. Spieltag: ALBA Berlin - Roter Stern Belgrad ab 20 Uhr im LIVETICKER) zu Gast. 

Das müssen Sie heute sehen

- Eishockey – Champions Hockey League

Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions Hockey League (CHL) müssen die Adler Mannheim die Hinspiel-Pleite (0:1) gegen Mountfield HK aus Tschechien wettmachen. SPORT1 überträgt das packende Duell ab ab 18.55 Uhr live im Free-TV und im Livestream auf SPORT1.de.

Eishockey – Champions Hockey League

Nach dem 2:2 im Hinspiel gegen EHC Biel-Bienne müssen die Augsburger Panther sich im Rückspiel deutlich steigern, um den Schweizer Top-Klub aus der Königsklasse zu werfen. Das Rückspiel überträgt SPORT1 ab 21.30 Uhr live im Free-TV und im Livestream auf SPORT1.de.

Das Video-Schmankerl des Tages

Bayerns Thiago und Rodri, der noch im Sommer auf der Liste des Rekordmeisters stand, beweisen im Training der spanischen Nationalelf unglaubliches Ballgefühl.


Lesen Sie auch