Sport-Tag: Giants stürzen in Krise - Bayern-PK nach Kovacs Aus

SPORT1
Sport1

Niko Kovac ist beim FC Bayern als Trainer Geschichte. Uli Hoeneß hat einen klaren Plan, bis wann dessen Nachfolger gefunden sein soll. Für den 1. FC Nürnberg nimmt die sportliche Krise kein Ende, beim VfL Bochum gab es für die Franken nichts zu holen. 

In der Champions League wollen Borussia Dortmund und RB Leipzig die jüngsten Erfolge in der Bundesliga bestätigen. Auch in der Volleyball-Bundesliga steht eine spannende Partie an: Friedrichshafen bekommt es mit Frankfurt zu tun.

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Hoeneß: So läuft die Trainersuche

Bayern München lässt sich nach der Trennung von Niko Kovac (48) bei der Suche nach einem neuen Trainer laut Präsident Uli Hoeneß (67) Zeit: "Ich denke, dass wir bis zum nächsten Auswärtsspiel in Düsseldorf in drei Wochen wissen, wie es in der Trainerfrage weitergeht." (Zum Bericht)

- FC Bayern gibt Pressekonferenz

Vor dem Champions-League-Rückspiel in der Gruppenphase gegen Olympiakos Piräus (Champions League: FC Bayern - Olympiakos Piräus, Mi., ab 21 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) will der FC Bayern auch bei einer Pressekonferenz Klartext sprechen, die ab 13.30 Uhr (im LIVETICKER) mit Interimscoach Hansi Flick und Joshua Kimmich steigt.

- 2. Liga: Bochum verschärft Nürnbergs Krise

Der VfL Bochum hat mit dem ersten Heimsieg der Saison ein Lebenszeichen gesendet und den 1. FC Nürnberg noch tiefer in die Krise geschossen. Das Team von Trainer Thomas Reis gewann gegen den Bundesliga-Absteiger 3:1. (Zum Bericht)

- Fall Sala: Cardiff droht Transfersperre

Im Fall des bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommenen Fußballprofis Emiliano Sala droht Cardiff City eine lange Transfersperre. Sollte der englische Zweitligist nicht die erste Rate der vereinbarten Ablösesumme an den FC Nantes zahlen, drohen dem Klub Konsequenzen. (Zum Bericht)

- 3. Liga: Duisburg besiegt Uerdingen

In der 3. Liga feiert der MSV Duisburg einen 2:0-Heimsieg gegen den KFC Uerdingen. Dabei stellen die Zebras schon in der ersten Halbzeit die Weichen für den Erfolg. (Zum Bericht)

- Regionalliga: Remis zwischen Köln und Aachen

Fortuna Köln hat zum Abschluss des 16. Spieltags der Regionalliga West einen knappen 1:0 (0:0)-Heimsieg gegen Alemannia Aachen gefeiert. (Zum Bericht)

- Darts: Teenager blamiert Hopp

Bei der World Youth Championship in Wigan überrascht ein 17-jähriger Tscheche und schmeißt Max Hopp aus dem Turnier. Auch Martin Schindler verpasst das Finale. (Zum Bericht)

- Nach Herzattacke: Casillas zurück auf dem Platz

Der frühere spanische Nationaltorhüter Iker Casillas (38) vom FC Porto ist ein halbes Jahr nach seiner Herzattacke auf den Trainingsplatz zurückgekehrt. (Zum Bericht)

- NBA: Rookie führt Warriors zum Sieg

Der Fluch des Chase Center ist gebannt: Die Golden State Warriors haben ihren zweiten Saisonsieg gefeiert und waren damit im fünften Anlauf zum ersten Mal in ihrer neuen Arena erfolgreich. Der Vorjahresfinalist setzte sich mit 127:118 gegen die Portland Trail Blazers durch - Rookie Eric Paschall hat daran großen Anteil. (Zum Bericht)

- NFL: Prescott verschärft Giants-Krise

Die New York Giants kassieren ihre fünfte Niederlage in Folge. Dak Prescott überzeugt für die Dallas Cowboys. Das Spiel wird wegen einer Katze unterbrochen. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Champions League: Leipzig in Russland gefordert

Für RB Leipzig läuft es in der Champions League bislang blendend. Die Sachsen grüßen in Gruppe D von Platz eins der Tabelle. Heute geht es zum zweitplatzierten russischen Topklub Zenit St. Petersburg. (Champions League: Zenit St. Petersburg - RB Leipzig, ab 18.55 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- Champions League: BVB empfängt Inter

Soll es für Borussia Dortmund noch etwas werden mit der K.o.-Runde, müssen die Westfalen gegen Inter Mailand punkten. Bei einem Sieg könnte der BVB seinen Gegner überholen. (Champions League: Borussia Dortmund - Inter Mailand, ab 21 Uhr im SPORT1-LIVETICKER)

- Champions League: Liverpool und Barca im Einsatz

Neben den beiden deutschen Teilnehmern aus Leipzig und Dortmund müssen am Dienstag auch zahlreiche Spitzenklubs ran. Titelverteidiger FC Liverpool empfängt Genk. Auch der FC Barcelona um Lionel Messi ist im Einsatz. SPORT1 begleitet alle Partien der Champions League im LIVETICKER.  

Das müssen Sie heute sehen

- Volleyball Bundesliga LIVE: Friedrichshafen erwartet Frankfurt

Am 4. Spieltag der Volleyball Bundesliga steht für die United Volleys aus Frankfurt das schwere Auswärtsspiel beim Vize-Meister VfB Friedrichshafen auf dem Programm. In der Vorsaison gingen beide Hauptrundenduelle an den VfB. Können die Frankfurter heute den Favoriten ärgern? (Volleyball, Bundesliga: VfB Friedrichshafen - United Volleys Frankfurt, ab 18.25 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM auf SPORT1.de)

Das Video-Schmankerl des Tages

BVB-Coach Lucien Favre spricht über seinen Umgang mit Mario Götze, wie er auf Kritik reagiert und ob ihn die kolportierte Beschreibung, er sei ein Zauderer, stört.


Lesen Sie auch