Sport-Tag: Gladbach will zu RB aufschließen - Barca und Real im Clásico

SPORT1
Sport1

Drei Tage nachdem Borussia Mönchengladbach die Tabellenführung in der Bundesliga verloren hat, wollen die Fohlen heute mit einem Sieg gegen Aufsteiger Paderborn zumindest wieder nach Punkten mit Spitzenreiter RB Leipzig gleichziehen.

Der FC Bayern ist derweil zu Gast beim SC Freiburg, Schalke muss ohne den gesperrten Stammtorwart Alexander Nübel zum VfL Wolfsburg. In der spanischen La Liga kommt es unterdessen zum "Clásico" zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Mit Nico Kurz und Gabriel Clemens greifen im Alexandra Palace die ersten Deutschen ins Geschehen ein.

Bereits gestern Abend verspielt der BVB in einem packenden Top-Spiel gegen RB Leipzig einen bereits sicher geglaubten Heimsieg, Fallon Sherrock schreibt bei der Darts-WM Geschichte.


SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Bundesliga: BVB verspielt Sieg im Topspiel

Joker Patrik Schick hat RB Leipzig in einem spektakulären Topspiel bei Borussia Dortmund einen Punkt und die Tabellenführung gerettet. Der Tscheche traf am Ende eines nervenaufreibenden Schlagabtausches letztlich nicht unverdient zum Endstand von 3:3. (Zum Bericht)

- Bundesliga: Augsburg setzt Siegeszug fort

Der FC Augsburg bleibt dank Philipp Max die Mannschaft der Stunde in der Bundesliga, Fortuna Düsseldorf stürzt dagegen immer tiefer in die Krise: Das Team von Trainer Friedhelm Funkel verlor beim FCA verdient mit 0:3. (Zum Bericht) 

- Bundesliga: Hoffenheim beendet Union-Heimserie

Der zuletzt so heimstarke Aufsteiger Union Berlin hat nach eindrucksvoller Erfolgsserie wieder in der Alten Försterei verloren. Nach zuvor vier Heimsiegen unterlag das Team von Trainer Urs Fischer der spielstarken TSG Hoffenheim mit 0:2 (0:0). Trotz der vierten Niederlage der Saison im eigenen Stadion darf Union das Weihnachtsfest dennoch fernab der Abstiegsränge feiern. (Zum Bericht)

- Bundesliga: Heimdebakel für Werder

Drei Tage nach der 1:6-Schlappe bei Bayern München kassierte Werder Bremen gegen Mainz 05 eine 0:5-Niederlage und wankt in desolater Verfassung der zweiten Liga entgegen. Torgarant für die besonders spielerisch überzeugenden Gäste war Robin Quaison, der in der zehnten, 19. und 38. Minute traf. (Zum Bericht)

- Darts-WM: Sherrock schreibt Geschichte

Fallon Sherrock hat bei der Darts-WM Geschichte geschrieben. Die Engländerin bezwang in ihrem Auftaktspiel im Alexandra Palace von London ihren Landsmann Ted Evetts mit 3:2 und gewann damit als erste Frau eine Partie bei einer gemischten WM. (Zum Bericht)

- Eishockey DEL: München gewinnt Spitzenspiel

Red Bull München hat seine Tabellenführung in der DEL dank einer Energieleistung erfolgreich verteidigt. Beim direkten Verfolger Straubing Tigers siegte die Mannschaft von Trainer Don Jackson nach Verlängerung mit 3:2 und beendete ihre Serie von vier Pflichtspielniederlagen. (Zum Bericht)

- Flamengo im Finale der Klub-WM

Der brasilianische Meister Flamengo Rio de Janeiro hat bei der Klub-WM in Doha als erste Mannschaft das Finale erreicht. Das Team setzte sich im ersten Halbfinale 3:1 gegen den asiatischen Champions-League-Sieger Al Hilal Riad aus Saudi-Arabien durch. (Zum Bericht) 

- League Cup: Liverpools B-Elf chancenlos 

Die U23 des FC Liverpool hat im Viertelfinale des englischen Ligapokals eine Sensation deutlich verpasst. Die für die bei der Klub-WM befindliche Profimannschaft eingesprungenen Youngster unterlagen beim Erstligisten Aston Villa trotz couragierter Anfangsphase mit 0:5. (Zum Bericht)

- Lakers-Serie reißt gegen Pacers

Die Indiana Pacers haben die Rekordjagd der Los Angeles Lakers beendet. Nach zuvor 14 Auswärtssiegen in Serie mussten sich die Lakers bei der 102:105-Niederlage im Bankers Life Fieldhouse von Indianapolis erstmals seit der Auftaktpleite bei Stadtrivale Los Angeles Clippers am ersten Spieltag wieder in fremder Halle geschlagen geben. (Zum Bericht)

- Kahun entscheidet deutsches Duell gegen Rieder

Dominik Kahun hat das Duell gegen Nationalmannschafts-Kollege Tobias Rieder in der NHL gewonnen. Kahun setzte sich mit den Pittsburgh Penguins gegen Rieders Calgary Flames mit 4:1 durch. Beide deutschen Profis erzielten jeweils einen Scorerpunkt. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- La Liga: "Clásico" steigt in Barcelona

Am Mittwochabend ist es endlich wieder soweit: Der "Clásico" zwischen dem FC Barcelona und Real Madrid findet statt (La Liga: FC Barcelona - Real Madrid, ab 20 Uhr im SPORT1-LIVETICKER). Die Voraussetzungen könnten spannender nicht sein, denn die beiden spanischen Erzrivalen begegnen sich aktuell auf Augenhöhe. 

- Bundesliga: Top-Trio Bayern, Gladbach und Schalke muss ran

Die Spitzenteams der Bundesliga befinden sich im Kampf um die vorderen Plätze. Während Borussia Mönchengladbach durch einen Sieg gegen Aufsteiger Paderborn (ab 20.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) wieder zu Platz eins aufschließen kann, brauchen Bayern München beim SC Freiburg (ab 20.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) und Schalke 04 beim VfL Wolfsburg (ab 20.30 Uhr im SPORT1-LIVETICKER) einen Sieg, um den Abstand nach ganz oben gering zu halten. 

Das müssen Sie heute sehen

- Darts-WM LIVE, 6. Tag: Deutsches Duo greift ein

"Game On" im "Ally Pally": Vom 13. Dezember 2019 bis zum 1. Januar 2020 steht mit der Darts-WM in London das Darts-Highlight des Jahres an - und SPORT1 ist wieder mittendrin. Beim einzigartigen Pfeile-Spektakel wird im legendären Alexandra Palace in London der neue Darts-Weltmeister gesucht (Darts-WM, 1. und 2. Runde: ab 13.30 Uhr und ab 20 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im kostenlosen LIVESTREAM auf SPORT1.de). Am Mittwoch sind Gabriel Clemens und Nico Kurz gefordert.

- Volleyball, Frauen-Bundesliga LIVE: Münster erwartet Wiesbaden

Die Volleyball-Bundesliga der Frauen hat weiterhin auf SPORT1 ihr Zuhause - mit vielen TV-Livespielen. Am 10. Spieltag empfängt der USC Münster den VC Wiesbaden. Beide Teams wollen sich auch in dieser Saison für die Playoffs qualifizieren. Ein Sieg gegen einen direkten Konkurrenten könnte dabei am Ende entscheidende sein. (Volleyball, Frauen-Bundesliga: USC Münster - VC Wiesbaden, ab 17.55 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im kostenlosen LIVESTREAM auf SPORT1.de)

Das Video-Schmankerl des Tages

Barca vs. Real - der "Clásico" der punktgleichen Topteams dürfte entscheidend für die Meisterschaft sein. Barca hofft im Duell der besten Offensiven auf die Reflexe von Marc-André ter Stegen.


Lesen Sie auch