Sport-Tag: Kabak-Wechsel rückt näher - Showdown bei U21 EM

SPORT1
Sport1
Ozan Kabak wird den VfB Stuttgart wohl verlassen
Ozan Kabak wird den VfB Stuttgart wohl verlassen

Die Anzeichen für einen Wechsel von Ozan Kabak vom VfB Stuttgart zum FC Bayern verdichten sich.

In Lausanne werden die Olympischen Winterspiele 2026 nach Mailand und Cortina d'Ampezzo vergeben.

Bei der UEFA U21-EM kommt es in der Gruppenphase zum Showdown.

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die USA kämpfen gegen Spanien ums Viertelfinale bei der Frauen-WM. Auch Kanada und Schweden sind gefordert.


SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Berater von Kabak in München

Die Personalie Ozan Kabak nimmt Fahrt auf: Nach Informationen von SPORT1 ist sein Berater Fazil Özdemir am Montag in München gelandet, um im Laufe der Woche mit den Verantwortlichen des FC Bayern über einen möglichen Wechsel des 19-jährigen zum Rekordmeister zu sprechen. (Zum Bericht)

- Olympische Winterspiele 2026 in Italien

Mailand und Cortina d'Ampezzo richten die Olympischen Winterspiele 2026 aus. Die beiden italienischen Städte erhielten auf der 134. Session des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Lausanne den Zuschlag und setzten sich gegen Stockholm (Schweden) durch.

- Boll bei European Games im Viertelfinale

Tischtennis-Ass Timo Boll steuert bei den Europaspielen in Minsk weiter auf eine Medaille im Einzel zu. Der topgesetzte Rekordeuropameister gewann sein Achtelfinal-Duell gegen den Portugiesen Freitas Marcos mit 4:0 und steht unter den besten acht Spielern des Turniers. (Zum Bericht)

- Bremen will mit Kohfeldt verlängern

Schon zwei Jahre vor Ablauf des aktuellen Vertrages ist Werder Bremen an einer noch langfristigeren Bindung mit Trainer Florian Kohfeldt interessiert. (Zum Bericht)

- Greipel bei Tour de France am Start

Der deutsche Radprofi André Greipel geht bei der Tour de France (6. bis 28. Juli) erneut auf Etappenjagd. (Zum Bericht)

- Özil öffnet Social-Media-Kanäle

Mesut Özil hat auf Twitter ein bemerkenswertes Statement gegen Diskriminierung und Rassismus gepostet. (Zum Bericht)

- Ballack startet Trainerausbildung

Der frühere DFB-Kapitän Michael Ballack will die erste Hürde für eine erfolgreiche Trainerlaufbahn meistern. Der 42-Jährige gab am Montag via Twitter bekannt, dass er zurzeit das Seminar zum Erwerb der UEFA-B-Lizenz in Wales absolviert. Die Veranstaltung wird vom walisischen Fußball-Verband angeboten. (Zum Bericht)

- Benitez hört bei Newcastle auf

Der spanische Teammanager Rafael Benitez verlässt den englischen Erstligisten Newcastle United. Der Klub teilte am Montag "mit Enttäuschung" mit, dass der 59-Jährige seinen am Monatsende auslaufenden Vertrag nicht verlängern werde. (Zum Bericht)

- Becker-Trophäen werden versteigert

Zahlreiche Trophäen und andere Erinnerungsstücke aus der erfolgreichen Karriere von Deutschlands Tennisidol Boris Becker kommen in einer zweieinhalbwöchigen Zwangsversteigerung unter den Hammer. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- Frauen-WM, Achtelfinale: Spanien - USA und Schweden - Kanada

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihre Hausaufgaben bereits gemacht und wartet auf ihren Viertelfinal-Gegner. Der wird zwischen Schweden und Kanada ermittelt (Frauen-WM: Schweden - Kanada ab 21.00 Uhr im LIVETICKER). Zuvor schon fordern die Spanierinnen Top-Favorit und Titelverteidiger USA (Frauen-WM: Spanien - USA ab 18.00 Uhr im LIVETICKER).

Das müssen Sie heute sehen

- UEFA U21 EM 2019: Frankreich - Rumänien und England - Kroatien in der Konferenz

England ist als einer der großen Favoriten in die UEFA U21 EM 2019 gestartet und steht nun vor einem Scherbenhaufen. Durch die zwei Niederlagen gegen Frankreich und Rumänien hat das letzte Gruppenspiel gegen Kroatien nur noch statistischen Wert. (UEFA U21 EM 2019, Gruppe C 3. Spieltag: Kroatien - England, ab 20.55 Uhr auf SPORT1 in der Konferenz im Free-TV und Livestream)

Ganz anders ist die Gemütslage bei Frankreich und Rumänien. Beide Teams stehen mit sechs Punkten an der Spitze der Tabelle und kämpfen nun im direkten Duell um den Gruppensieg. Für den Einzug ins Halbfinale würde beiden Teams schon ein Remis reichen (UEFA U21 EM 2019, Gruppe C 3. Spieltag: Frankreich - Rumänien, ab 20.55 Uhr auf SPORT1 in der Konferenz im Free-TV und Livestream)

- European Games live

Tag vier hat bei den Spielen in Minsk einiges zu bieten, denn auch am Montag werden schon wieder Medaillen vergeben, zum Beispiel beim 3x3 der Basketballerinnen. Auch Timo Boll und Dimitrij Ovtcharov wollen im Tischtennis weiter für Furore sorgen. SPORT1 begleitet den Abend aus Minsk ab 18.15 Uhr. LIVE im TV und im LIVESTREAM. 

Das Video-Schmankerl des Tages

Die deutsche Mannschaft zieht bei der UEFA U21 EM gegen Österreich ins Halbfinale ein - dank eines Traumtores von Luca Waldschmidt.


Lesen Sie auch