Sport-Tag: Neuer Job für Wenger - Zverev gefordert

SPORT1
Sport1

David Abraham wird für seinen Bodycheck gegen Christian Streich hart bestraft.

Arsène Wenger findet einen neuen Job nach dem Bayern-Wirbel. Jens Keller wird beim 1. FC Nürnberg vorgestellt.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Der 1. FC Köln steht kurz vor einem heißen Doppelschlag. Alexander Zverev misst sich mit Stefanos Tsitsipas bei den ATP-Finals.

SPORT1 präsentiert zweimal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst.

Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Wenger findet neuen Job

Neuer Job für Arsène Wenger: Der ehemalige Arsenal-Coach ist ab sofort bei der FIFA als Chef der globalen Fußballentwicklung tätig. Das gab der Verband am Mittwoch bekannt. (Zum Bericht)

- Strafenkatalog der Blues geleakt

Im Internet ist ein Bild aufgetaucht, das vom englischen Medium Sportbible veröffentlicht wurde und den vermeintlichen Strafenkatalog des FC Chelsea zeigt. (Zum Bericht)

- Gebre Selassie verlängert Vertrag

Theodor Gebre Selassie hat seinen auslaufenden Vertrag beim Bundesligisten Werder Bremen verlängert. Dies teilte der Klub am Mittwoch mit. Der 32-jährige tschechische Abwehrspieler bleibt den Grün-Weißen mindestens eine weitere Saison treu, Angaben zur Vertragslaufzeit machte Werder wie gewöhnlich nicht. (Zum Bericht)


- Keller hakt Aufstieg mit FCN ab

Jens Keller wollte keine leeren Versprechungen machen. (Zum Bericht)

- Köln vor Deal mit Heldt und Dardai

Beim 1. FC Köln stehen zwei wichtige Personalentscheidungen kurz vor dem Abschluss. (Zum Bericht)

- Mega-Sperre für Abraham

Kapitän David Abraham wird in diesem Jahr nicht mehr für den Bundesligisten Eintracht Frankfurt auflaufen. (Zum Bericht)

- Grifo für mehrere Spiele gesperrt

Nach seiner Rangelei mit Eintracht-Kapitän David Abraham hat das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) Vincenzo Grifo vom Bundesligisten SC Freiburg wegen einer Tätlichkeit mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt. (Zum Bericht)

Das passiert heute

- ATP Finals: Zverev will zweiten Sieg

Nach seinem überraschenden Auftakterfolg gegen Rafael Nadal will Alexander Zverev gegen Stefanos Tsitsipas nachlegen. Doch auch der Grieche hat sein Auftaktmatch gewonnen (Tennis, ATP Finals: Stefanos Tsitsipas - Alexander Zverev ab 21 Uhr im LIVETICKER). Nadal greift bereits am Nachmittag zum Schläger und will gegen Daniil Medvedev seine Halbfinalchance wahren (Tennis, ATP Finals: Rafael Nadal - Daniil Mdvedev ab 15 Uhr im LIVETICKER)

- Kiel muss nach Porto reisen

Der THW Kiel muss am 8. Spieltag beim FC Porto antreten. Die Kieler führen die Gruppe B als Tabellenerster an und wollen auch die auf Platz sechs rangierenden Portugiesen besiegen (HCL: FC Porto - THW Kiel, ab 20 Uhr im LIVETICKER).

- Eurocup: Oldenburg empfängt Gala

Der 7. Spieltag des Eurocups steht an. Die Basketballer EWE Baskets Oldenburg wollen gegen Galatasaray Istanbul zu Hause unbedingt gewinnen (ab 19 Uhr im LIVETICKER).

Das müssen Sie sehen

- CHL: Adler wollen Grundstein legen

Die Adler Mannheim treten in Tschechien bei Mountfield HK an. Der amtierende Deutsche Meister will mit einem guten Ergebnis den Grundstein für das Viertelfinale legen (CHL: Mountfield HK - Adler Mannheim ab 18 Uhr im LIVETICKER). Die Partie überträgt SPORT1+ ab 18 Uhr LIVE.

- Volleyball: Schwerin empfängt Münster

Am 6. Spieltag der Bundesliga der Frauen empfängt Vizemeister SSC Palmberg Schwerin die Damen vom USC Münster. Das Match überträgt SPORT1 ab 18.25 Uhr LIVE im TV.

- Darts: "German Giant" will ins Viertelfinal

Beim Grand Slam of Darts in Wolverhampton will der "German Giant" Gabriel Clemens ins Viertelfinale. Dazu muss er aber den amtierenden BDO-Weltmeister Glen Durrant besiegen. Außerdem trifft Peter "Snakebite" Wirght auf Rob Cross und Vize-Weltmeister Michael Smith bekommt es mit Daryl Gurney zu tun. SPORT1 zeigt die Partien ab 20 Uhr im LIVESTREAM und ab circa 20.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.

Das Video-Schmankerl


Lesen Sie auch