Sport-Tag: Schock-Diagnose bei Sané? - Zverev fordert Revanche in Kanada

SPORT1
Sport1

Eintracht Frankfurt steht am Abend in der Qualifikation zur Europa League vor der nächsten Hürde. Schock-Diagnose bei Leroy Sané

Alexander Zverev will eine offene Rechnung begleichen. Zwei deutsche Duos kommen bei der Beachvolleyball-EM in Moskau eine Runde weiter.

SPORT1 präsentiert zwei Mal am Tag das Wichtigste für Ihren Sport-Tag komprimiert zusammengefasst. 

Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige


Morgens liefern wir Ihnen die wichtigsten News aus der Nacht, blicken auf die Highlights des Tages voraus und sagen Ihnen, was Sie bei uns im TV und Digital nicht verpassen sollten. Am Abend fassen wir das wichtigste Geschehen des bisherigen Tages für Sie zusammen. Viel Spaß damit!

Das ist passiert

- Medien: Sané zieht sich Kreuzbandanriss zu

Leroy Sané hat sich im Community Shield am vergangenen Wochenende das Kreuzband im rechten Knie angerissen und muss operiert werden.Das vermeldeten die Bild und der Kicker unter Berufung auf eigene Informationen. Zuvor hatten bereits mehrere deutsche und englische auf einen Kreuzbandriss spekuliert. (Zum Bericht)

-So kam es zum Tönnies-Beschluss

 Der Ehrenrat des FC Schalke 04 sieht in den Äußerungen von Clemens Tönnies Diskriminierung, aber keinen Rassismus. Nun werden neue Hintergründe bekannt. (Zum Bericht)

- Bayern: verlegt wegen Hoeneß offenbar JHV

Die Entscheidung über die Zukunft von Präsident Uli Hoeneß bei Rekordmeister Bayern München sollen offenbar so viele Mitglieder wie möglich live erleben. Laut des kicker denken die Verantwortlichen darüber nach, die für Ende November geplante Jahreshauptversammlung vom Audi-Dome in die Olympiahalle zu verlegen. (Zum Bericht)

- DFB-Pokal: Das sind die Neuerungen

Am Freitag (LIVE im TV auf SPORT1) beginnt die neue Saison im DFB-Pokal. Nicht nur in Sachen Regeln gibt es dann die eine oder andere Neuerung zu beachten. (Zum Bericht)

- HSV: Verliert Jatta Aufenthaltsrecht?

Bakery Jatta oder Bakery Daffeh? Der Wirbel um die Identität des Profis vom Hamburger SV hält an - und wirft Fragen zu den Folgen auf. (Zum Bericht)

- Ter Stegen Kandidat bei UEFA-Wahl

Mit Barcelona scheitert Marc-André ter Stegen in der letzten Champions-League-Saison im Halbfinale. Dennoch ist er einer der Kandidaten als Torwart des Jahres. (Zum Bericht)

- Schalke: Im Pokal ohne Quartett

Der FC Schalke 04 muss in der ersten Runde des DFB-Pokals am Samstag beim Regionalligisten SV Drochtersen/Assel auf Mark Uth, Alessandro Schöpf, Rabbi Matondo und Salif Sane verzichten. (Zum Bericht)

- BBL: ALBA verlängert mit Erfolgscoach

Aíto García Reneses bleibt auch in der kommenden Saison Trainer von ALBA Berlin. Der Spanier geht mit den Hauptstädtern damit in seine dritte Spielzeit.(Zum Bericht)

- Beach Volleyball EM: Ludwig/Kozuch siegen zum Vorrundenabschluss - Thole/Wickler holen Gruppensieg

Julius Thole und Clemens Wickler sichern sich bei der Beachvolleyball-EM den Gruppensieg. Damit stehen die Vizeweltmeister direkt im Achtelfinale.Ebenfalls erfolgreich die Gruppenphase abgeschlossen haben Olympiasiegerin Laura Ludwig und ihre Partnerin Margareta Kozuch. (Zum Bericht)

- Wintersport: Neureuther wird TV-Experte

Felix Neureuther bleibt dem Ski-Alpin-Zirkus treu. Der 35-Jährige wird Nachfolger von Maria Höfl-Riesch als TV-Experte. Sein Präsentationsvideo ist kurios. (Zum Bericht)

- Leichtathletik: Europameister führen DLV-Team an

Angeführt von drei Europameistern geht Deutschland ab dem 9. August in die Team-EM. Bislang konnte der DLV das Event dreimal für sich entscheiden. (Zum Bericht)

- Radsport: Klein holt Doppel-Silber bei EM

Lisa Klein hat bei der Straßenrad-EM doppelten Grund zur Freude. Nach Silber im Mixed-Teamzeitfahren holt sie auch im Einzelzeitfahren den zweiten Platz.(Zum Bericht)

- Durant: Raptors nie wieder in Finals

Kevin Durant bricht sein Schweigen und spricht Klartext zu seinem bitteren Comeback, bei dem er sich die Achillessehne riss. Toronto traut er nicht mehr viel zu. (Zum Bericht) 

Das passiert heute

- Europa-League-Quali: Eintracht vor nächster Hürde

Bundesligist Eintracht Frankfurt will sich im Hinspiel der dritten Qualifikationsrunde der Europa League eine gute Ausgangsposition verschaffen. Die Mannschaft von Trainer Adi Hütter geht beim Schweizer Zweitligisten FC Vaduz aus Liechtenstein als klarer Favorit in die Partie. Noch nicht im Kader steht Torhüter Kevin Trapp, der einen Fünfjahresvertrag bei den Hessen unterschrieben hat (Europa League, Qualifikation: FC Vaduz - Eintracht Frankfurt ab 20.30 Uhr im LIVETICKER).

- Tennis: Zverev will eine offene Rechnung begleichen

Alexander Zverev, der in der ersten Runde der ATP Masters in Montreal ein Freilos hatte, geht seine kommende Aufgabe mit besonderer Motivation an. Er trifft im Viertelfinale auf Nikolos Basilaschwili. Gegen den Georgier hatte Zverev in der Vorwoche im Hamburger Halbfinale auf Sand verloren. Es gilt, eine offene Rechnung zu begleichen. (ab 20.20 Uhr im LIVETICKER)

Das müssen Sie sehen

- Volkswagen Pokalfieber

Als erster privater Sender in Deutschland zeigt SPORT1 ab dieser Saison von der 1. Runde bis zum Viertelfinale jeweils ein Topspiel des DFB-Pokals live im Free-TV. Die Pokalwoche startet ab 18.30 Uhr mit der Sendung "Volkswagen Pokalfieber" LIVE auf SPORT1 im TV und im Stream. Moderator Jochen Stutzky blickt zusammen mit bekannten Studiogästen auf die anstehende Pokalrunde. Heutiger Gast: Jens Keller

- Testspiel: SSC Neapel vs. FC Barcelona

In diesem Jahr wird in den USA erstmals der La Liga-Serie A Cup ausgetragen. Dabei treffen der spanische Meister FC Barcelona und der italienische Vizemeister SSC Neapel zunächst im Hard Rock Stadium in Miami und dann im Michigan Stadium in Ann Arbor aufeinander (ab 18 Uhr bei SPORT1 im TV und im Stream). Neben den Topstars wie Marc-André ter Stegen und Luis Suarez liegt der Fokus auch auf dem prominenten Barca-Neuzugang Antoine Griezmann. Bei Neapel steht mit Bayerns Ex-Trainer Carlo Ancelotti ein bekanntes Gesicht aus der Bundesliga an der Seitenlinie.

- DFB-Pokal Klassiker

Als erster privater Sender in Deutschland zeigt SPORT1 ab dieser Saison von der 1. Runde bis zum Viertelfinale jeweils ein Topspiel des DFB-Pokals live im Free-TV. Zur Einstimmung auf die erste Liveübertragung des Duells zwischen dem KFC Uerdingen 05 und Borussia Dortmund blickt SPORT1 in den "DFB-Pokal Klassikern" (ab 20 Uhr bei SPORT1 im TV und im Stream) die legendärsten Momente des Traditionswettbewerbs zurück. Auf dem Programm steht unter anderem das Finale 1973, als sich Günther Netzer in der Verlängerung selbst einwechselte und Mönchengladbach zum Pokalsieg schoss.

Das Video-Schmankerl

Romelu Lukaku steht kurz vor einem Wechsel zu Inter Mailand. Vor seinem Medizincheck bei der Nerazzurri wird der Belgier bei seiner Ankunft von den Fans frenetisch gefeiert


Lesen Sie auch