Sporthilfe zeichnet zurückgetretene Sportstars aus

·Lesedauer: 1 Min.
Sporthilfe zeichnet zurückgetretene Sportstars aus
Sporthilfe zeichnet zurückgetretene Sportstars aus

Die Deutsche Sporthilfe würdigt gemeinsam mit der Stiftung der Deutschen Fußball Liga (DFL) eine Vielzahl von zurückgetretenen deutschen Top-Athletinnen und -Athleten.

Unter anderem der zweimalige Kanu-Olympiasieger Ronald Rauhe, die frühere Fußball-Nationalspielerin Lena Goeßling und der ehemalige Fecht-Europameister und langjährige Athletensprecher Max Hartung werden am Samstag in Düsseldorf eine Ehrung unter dem Motto „Danke 2021″ erhalten.

Insgesamt 28 Athleten erhalten Staffelstab

Als „symbolisches Zeichen für den Übergang in ihre zweite, die berufliche Karriere“, erhalten die insgesamt 28 Athleten einen Staffelstab. Wie die Sporthilfe mitteilte, werden die Sportler, die ihre aktive Laufbahn in den vergangenen Monaten beendet haben, im Rahmen der Auszeichnung der „Juniorensportler:innen des Jahres“ gewürdigt.

Die Veranstaltung wird ab 19.30 Uhr von der Streamingplattform Twitch übertragen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.