Sportler des Monats: Drei Weltmeister heiß auf Titel

SPORT1
Sport1

Bei der Wahl zum Sportler des Monats von der Deutschen Sporthilfe stehen auch für den Februar drei Kandidaten zur Wahl. 

Emma Hinze, Francesco Friedrich und das Duo Eggert/Benecken sicherten sich jeweils WM-Gold - und liegen im Februar im Rennen um die begehrte Auszeichnung.


Scrollen, um mit dem Inhalt fortzufahren
Anzeige

Die Nominierten im Überblick:

Emma Hinze (Bahnrad):

Emma Hinze gewann bei der Bahnrad-WM in Berlin im Februar im Sprint und im Teamsprint Gold.

Francesco Friedrich (Bob):

Francesco Friedrich gewann im Zweierbob Gold bei der WM in Altenberg, zum sechsten Mal in Folge. Außerdem krönte er sich im Februar zum Gesamtweltcup-Sieger im Zweierbob. 

DAZN gratis testen und Sport-Highlights live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Eggert/Benecken (Rodeln):

Toni Eggert und Sascha Benecken gewannen zwei Mal Gold bei der WM in Sotschi - im Doppelsitzer und mit der Mannschaft - und wurden zum vierten Mal in Folge Gewinner des Doppelsitzer-Gesamtweltcups.

Gewählt werden die Sportler des Monats regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe - unterstützt von SPORT1 und der Athletenkommission im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB).

Lesen Sie auch