Sportwetten: DBB-Team nicht unter EM-Topfavoriten

Sportwetten: DBB-Team nicht unter EM-Topfavoriten
Sportwetten: DBB-Team nicht unter EM-Topfavoriten

Für den Wettanbieter bwin zählt die deutsche Basketball-Nationalmannschaft trotz eines überzeugenden WM-Quali-Sieges gegen Mitfavorit Slowenien nicht zu den Topfavoriten. Sollte es mit dem ersten Titel nach 1993 klappen, zahlt der Sportwettenanbieter für 10 Euro Einsatz 230 Euro zurück.

Das bwin-Ranking führt Vize-Europameister Serbien (Titel-Quote 4,75) knapp vor Griechenland und Titelverteidiger Slowenien (beide 5,00) sowie Frankreich (6,00) an. Das deutsche Team hatte die Slowenen am Sonntag in der WM-Qualifikation klar geschlagen (90:71).

Steigen Kapitän Dennis Schröder und Co. am Donnerstag (20.30 Uhr/MagentaSport) in Köln gegen die favorisierten Franzosen (Quote 1,33) mit einem Sieg ins Turnier ein, zahlt bwin das 3,40-Fache des Einsatzes zurück.

Das Erreichen der Finalrunde in Berlin traut bwin dem Team von Bundestrainer Gordon Herbert zu. Mit Blick auf den Gruppensieg liegt das DBB-Team mit Quote 8,00 zwar hinter Slowenien (2,20), Frankreich (2,80) und Litauen (8,00), jedoch klar vor Bosnien-Herzegowina (101,00) und Ungarn (151,00).