SpVgg ringt 1. FSV Mainz 05 nieder

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
SpVgg ringt 1. FSV Mainz 05 nieder
SpVgg ringt 1. FSV Mainz 05 nieder

Durch ein 2:1 holte sich SpVgg Greuther Fürth in der Partie gegen den 1. FSV Mainz 05 drei Punkte. Gegen die SpVgg setzte es für den FSV eine ungeahnte Pleite. Das Hinspiel, das 3:0 geendet war, hatte seinen Sieger mit Mainz gefunden.

Paul Seguin bediente Jeremy Dudziak, der in der elften Spielminute zum 1:0 einschoss. Um den entscheidenden Deut besser war zur Pause Fürth, sodass es mit einer dünnen Führung in die Kabine ging. Stefan Bell erhöhte den Vorsprung des Tabellenletzten nach 65 Minuten auf 2:0. Es waren nur noch wenige Augenblicke zu spielen, als Onisiwo für einen Treffer sorgte (92.). Schließlich strich SpVgg Greuther Fürth die Optimalausbeute gegen die Gäste ein.

Die SpVgg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die drei Punkte brachten für das Heimteam keinerlei Veränderung hinsichtlich der Tabellenposition. Mit erschreckenden 52 Gegentoren stellt Fürth die schlechteste Abwehr der Liga. Zwei Siege, vier Remis und 14 Niederlagen hat SpVgg Greuther Fürth momentan auf dem Konto. Die SpVgg beendete die Serie von vier Spielen ohne Sieg.

Der FSV findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Acht Siege, drei Remis und neun Niederlagen hat Mainz derzeit auf dem Konto.

In zwei Wochen, am 06.02.2022, tritt Fürth beim VfL Wolfsburg an, während der 1. FSV Mainz 05 einen Tag früher die TSG 1899 Hoffenheim empfängt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.