St. Brown kassiert Auftaktpleite mit Detroit

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 1 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
St. Brown kassiert Auftaktpleite mit Detroit
St. Brown kassiert Auftaktpleite mit Detroit

NFL-Rookie Amon-Ra St. Brown hat mit den Detroit Lions zum Saison-Auftakt in der NFL eine deutliche Niederlage einstecken müssen.

Die Lions unterlagen den San Francisco 49ers am Sonntag vor 59.374 Zuschauern im heimischen Ford Field mit 33:41 (10:31).

Die Entscheidung fiel bereits im zweiten Viertel: Dem Super-Bowl-Teilnehmer von 2020 aus Kalifornien gelangen innerhalb von zehn Minuten drei Touchdowns, während Detroit lediglich durch ein Field Goal punkten konnte.

St. Brown feiert Debüt für Detroit

Zur Halbzeit lagen die 49ers so bereits mit über 20 Punkten vorne. Im Schlussviertel drehte Detroit mit zwei Touchdowns noch einmal auf, doch der Rückstand war zu groß.

St. Brown feierte als Wide Receiver sein Debüt für Detroit und in der NFL und erlief 23 Yards. Der 21-Jährige wurde in diesem Sommer an Position 112 gedraftet.


Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.