Kiez-Klub schlägt bei Freiburg zu

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
Kiez-Klub schlägt bei Freiburg zu
Kiez-Klub schlägt bei Freiburg zu

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli hat Mittelfeldspieler Carlo Boukhalfa vom Bundesligisten SC Freiburg verpflichtet. Das teilte der Klub am Freitag mit. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. (NEWS: Alles zur 2. Liga)

"Carlo hat ein gutes Gesamtpaket. Er verfügt über eine gewisse Physis, Laufstärke und Grundaggressivität, sucht aber auch gerne den Weg in den Strafraum und wird dort torgefährlich", sagte St. Paulis Sportchef Andreas Bornemann.

Der 23-Jährige, der ab 2012 die Freiburger Nachwuchsabteilung durchlief, ging bereits in der vergangenen Spielzeit in der 2. Liga auf Torejagd. Für Jahn Regensburg absolvierte Boukhalfa als Leihspieler 33 Pflichtspiele, in denen er vier Treffer erzielte.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.